Frage von Lilboy1996, 33

Wie komme ich mehr aus mir raus?

Ja. Wie? Bin ein sehr schüchterner Mensch der gerne aber viele Kontakte hätte auch wenn es nur hier im Internet ist. Wie schaffe ich es mehr aus mir rauszukommen?

Antwort
von NuckiNuss003, 18

Such dir ein Hobby, was du gerne machen würdest. Wenn man mit anderen etwas macht und dabei Spaß hat, knüpft man automatisch Kontakt zu anderen und findet so gegebenenfalls neue Freunde :) 

Also etwa Sport oder was musikalisches/ kreatives.... 

Antwort
von MindFlower, 11

Indem du die anderen Stimmen, die dich unterdrücken als das anerkennst, was sie sind. Deine Stimmen. 

Du hast Gespenster im Kopf mit denen du ein Stockholmsyndrom ausübst. Sie wollen dich beschützen glaubst du, wenn du schön da bleibst wo du bist. Darum bist du ihre Geisel, weil sie dir etwas geben was du glaubst zu brauchen. Schutz

Aber es gibt im den Sinne kein ,,da sind Gespenster" oder eine fremde Macht, die sich auf dich ausübt. In Wirklichkeit gibt es nur dich, aber du hast autonom handelnde Kräfte erschaffen, indem du sie als weniger als dein eigen benanntest. 

Sie wurden zum DU. Sie wurden zu dem, was ich nicht bin obgleich sie ich sind , und so können sie handeln und auf mich einwirken wie etwas fremdes. 

Ich habe mich mir selbst beraubt, um etwas anderes als ich zu erfahren. Etwas, was meiner im weg stehen kann. Etwas, was mir meiner nehmen kann.

Der Trick ist es, ihnen alles zu nehmen, was sie fremd macht. Sie zu behandeln wie eine freie Entscheidung, so das sie frei entschieden werden können. Ihnen deine Bewusstheit einzuhauchen, deine Absicht sie gewählt zu haben.

So wird jenes zum ich, ein du zu mir, was meiner Selbst ist und jegliche Sklaverei zu einem Spiel freiwilligens Leidens. 

Wenn sie dich leiden lassen für das, was du nicht tust dann gebe ihnen dein Leid wie ein Geschenk. Wenn ich mir Leid antue, dann gebe ich mir mein Leid als mein Geschenk.

So lasse sie dich töten, dich auseinander pflügen und zerreißen, bis nichts mehr von dir übrig ist was sie sich bedienen können. So gebe ihnen alles was sie bekommen können. Gebe dir alles was du kriegen kannst. 

Doch um das zu verstehen, wisse jenes. Es gibt nichts anderes als du. Darum gebe jedes deiner Stimmens, jedes deiner Gesichter das, was es möchte. Denn du kannst nichts verlieren, weil du überall bist. 

Alles geschieht in dir und durch dich. Ja, es gibt nur ich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten