Frage von JamieSS, 93

Wie komme ich jetzt ins Krankenhaus?

Hallo, ich habe mir vor zwei Wochen das Handgelenk geprellt und danach (also vor einer Woche) hat es aufgehört wehzutun, aber mein Ellenknochen am Handgelenk steht plötzlich so raus. Meine Eltern wollen mit mir nicht zum Arzt fahren. Sie haben keine Lust. Dazu habe ich ein komisches Gefühl im Hals beim einatmen, so ein knacken im Knie wenn ich es bewege und ich wäre heute in der Schule fast umgekippt. (davon wissen meine Eltern nichts) Jetzt fühle ich mich echt nur noch beschissen. So als ob mein Körper zu nichts mehr in der Lage wäre. Ich weiß echt nicht wie ich jetzt ins Krankenhaus komme. Zumal ich gar nicht weiß, in welches ich gehen soll. Ich bin minderjährig und meine Eltern wollen immer ganz genau wissen wo ich hingehe und so :(. Zu meinem Arzt werde ich aber ganz sicher nicht gehen, weil ich dem nicht vertraue. Was soll ich jetzt machen? Wie komme ich in ein Krankenhaus um mich untersuchen zu lassen?

Danke in Vorraus

Antwort
von Inkonvertibel, 53

Hey
JamieSS,

da kommen mehrere Dinge zusammen. Du fühlst Dich verletzt.

Frage: Warum kannst Du nicht mit Deinen Eltern reden? Sie haben doch für Dich auch eine Fürsorgepflicht, ergo, muss es sie interessieren, wo Du wann bist.

Ich vermute, Du bist noch minderjährig. Hast Du eine eigene Versicherungskarte?

Wenn ja, kannst Du mit einem Taxi bzw. Freund oder Bruder ins Krankenhaus fahren.

Wieso hast Du zu Deinem Arzt kein Vertrauen?

Du siehst, man benötigt mehr Input, um Dir auf Deine Frage antworten zu können.

LG Inkonvertibel

Kommentar von ngdplogistik ,

Inkonvertibel kommt Dir hier, feinfühlig wie sie ist, ein großes Stück entgegen mit folgendem Satz: Da kommen mehrere Dinge zusammen. Du fühlst Dich verletzt...

Liebe Grüße

Antwort
von Negreira, 35

Es gibt andere Ärzte. Krankenhäuser sind für Notfälle  gedacht.

Da Du schon mehrere Krankheiten eingestellt hast, kann ich mir vorstellen, daß Deine Eltern (zumal Du Dich mit denen streitest) angepieselt sind. Da wirst Du erst mal mit denen reden und die Karten auf den Tisch legen müssen.

Antwort
von Ostsee1982, 18

Du willst den Eltern nicht reden, du willst mit dem Hausarzt nicht reden.... was soll man dir da anraten? So furchtbar kann es nicht sein wenn du selbst die Hilfe des Hausarztes ablehnst.

Antwort
von DieKatzeMitHut, 37

Ein Krankenhaus ist für Notfälle da, nicht weil du ein komisches Knacken im Knie hast.

Wenn es dir so schlecht geht, sprich mit deinen Eltern darüber und bitte sie dich zum Arzt zu fahren - es ist doch nur natürlich, dass sie wissen wollen was du tust und wo du bist!
Und wenn du ihnen nur die Hälfte erzählst, solltest du dich auch nicht über ihre Reaktion wundern, Gedanken lesen können sie wohl kaum...

Antwort
von archibaldesel, 36

Klingt, als würdest du unter extremer Hypochondrie leiden. Damit ist nicht zu spaßen. Aber dagegen können sie im Krankenhaus leider auch nichts machen....

Antwort
von mausi000131, 42

Sag du gehst zu einer freundin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten