Frage von heinz477, 66

Wie komme ich gut aus dem Bett?

Ich muss morgen um punkt 6 Uhr aufstehen denn ich muss noch etwas erledigen. Allerdings stehen meine Eltern erst um 7 auf. Und ich muss schon halb 8 los. Wenn ich mir sonst einen Wecker stelle dann stelle ich den aus und kehre wieder ins Bett zurück. Wie kann ich das verhindern? Also nicht weiter zu schlafen. Selbst wenn ich meinen Wecker an das andere Ende des Zimmers stelle möchte ich weiter schlafen.

Antwort
von MarioonM, 5

Hallo,

das könnte daranliegen, dass du dich in deiner Tiefschlafphase befindest. Um gut in den Tag zu starten, sollte man in der Leichtschlafphase aufstehen. Das Problem ist, dass man oft zu spät ins Bett geht und der Körper somit nicht früh genug zur Ruhe kommt. Hast du schon mal an so einen Wecker gedacht: http://schlafphasenwecker-test.de/

Informier dich mal darüber, der kann dir womöglich bei deinem Problem weiterhelfen und du lernst auch deinen Schlaf besser einzuteilen bzw. deinen Schlafrhythmus in den Griff zu bekommen!

liebe Grüße

Antwort
von Dotti03, 14

Stelle deinen Wecker so hin das du aufstehen musst um ihn auszumachen und geh ein Glas Wasser trinken danach wasche dein Gesicht mit kaltem Wasser

Antwort
von Pauueel, 26

Mach frühs dein Fenster auf bzw. Rolläden hoch und siehe da du wirst automatisch wach ( stelle dir aber zur vorsicht dein Wecker )

Kommentar von heinz477 ,

Danke werde ich ausprobieren.

Antwort
von Rin3432, 23

geh nach dem aufstehen ins bad und lass etwas kaltes wasser auf deine pulsadern drauf , ist echt gut zum munter werden 

Antwort
von Larimera, 12

Aufstehen, ins Bad und sofort unter die kalte Dusche. Dann bist du wach.

Antwort
von JoachimWalter, 18

Ich steh meist auf bevor der Wecker klingelt. Hab da meine innere Uhr.

Und wenn ich aufstehen muß, dann mach ich das auch. Nennt sich Disziplin.

https://de.wikipedia.org/wiki/Selbstdisziplin

Antwort
von MindShift, 5

Trainiere deine Selbstdisziplin, indem du sofort aufstehst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community