Frage von Toastbroad, 31

Wie komme ich da wieder raus Hilfe?

Hallo eine Freundin von mir bat mich diese Frage mal zu stellen , sie brauch wirklich Hilfe Das hatte sie geschrieben : Hallo, Habe ein keines Problem. Ich habe vor drei Wochen einen Mann mit einen vodafonstand auf eine Straße getroffen. Er sprach mich an und zeigte mir Unterlagen. Ich war interessiert und er sagt ich sollt ihr was unterschreiben und er sendet mir dann Unterlagen zu wo ich einen Vertrag machen kann

Jetzt vorgestern habe ich eine Email von Vodafone erhalten, es war eine Rechnung. Habe sofort bei Vodafone angerufen und die haben mir gesagt das der Mann einen Vertrag Überbeinen namen gemacht hat und soga ein Handy bestellt hat. Nur leider habe ich von den Vertrag und den Handy nie etwas gesehen.

Jetzt wollte ich es bei Vodafone wiederrufen die sagen aber ich muss zu den Mann der das gemacht hat, er weigert sich aber den Vertrag zu wiederrufen und von dem Handy weiß er angeblich nix und Vodafone will das Geld

Die Firma heißt Hahn-Telekom GmbH Vieleicht kennt einer von euch sie oder hat schon solche Erfahrungen gemacht Und kann ich den Vertrag irgend wie anfechten aufgrund von Täuschung ? Bitte sagt Sie mir was ich machen muss Um aus dem Albtraum wieder rauszukommen

Antwort
von Pia0512, 15

Das hört sich gar nicht gut an...Vieleicht kontaktiere einen Anwalt oder gar die Polizei...Lass das nicht auf dir sitzen! LG Pia

Antwort
von dresanne, 15

Diese Firma ist schon negativ bekannt:

http://de.reclabox.com/firma/2060-Mediacom-Hahn-GmbH

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten