Frage von ShakeCake1, 20

Wie komme ich besser mit meinem Schuldgefühl/Mitleid zurecht?

Hallo und zwar ist mein Problem folgendes: Da ich Fan von Michael Jackson bin habe ich vor jetzt genau 1 Jahr eine Fanpage auf Instagram erstellt. Und naja vor kurzem hat mich ein Junge der eben die gleiche Interesse hat wie ich auf Instagram Direkt angeschrieben. Und naja wir haben so ein bisschen über uns erzählt. Dann irgendwann hat er sich scheinbar in mich verliebt, denn er hat mich gefragt ob ich seine (feste) Freundin sein möchte. Ich war aber erstmal durch den Wind und habe ihm gesagt, dass ich ihn zu wenig kenne und außerdem eine Fernbeziehung nicht funktionieren würde. Er kommt nämlich aus Jamaika. Ich schreibe ihm dann auch so, dass es mir Leid tut und er schrieb es sei okay, aber irgendwie habe ich Mitleid oder so ich kann einfach dieses Gefühl nicht beschreiben. Wie komme ich damit besser zurecht? LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Strawberry185, 7

Sehr vernünftig von dir, dass du gleich klarstellst, dass eine Fernbeziehung womöglich nicht funktionieren würde, anstatt ihm etwas vorzumachen. Das rechne ich dir hoch an. Du hast also alles richtig gemacht und warst ehrlich. Dass du jetzt Mitleid hast, ist vollkommen normal, weil er sich ja in dich verliebt hat. An deiner Stelle würde ich mich trotzdem weiterhin so verhalten wie immer. 

Wenn da keine Gefühle deinerseits sind, wird sich das vermutlich auch nicht ändern. Du hast deine Sichtweise klar gestellt und wenn er weiterhin mit dir befreundet sein möchte, ist das gut.  Vielleicht kommst du einfach besser damit zurecht, wenn du weißt, dass deine Reaktion gut war und du nichts anderes nun tun kannst, außer abwarten wie es weiter geht :)

Antwort
von SaveArmy, 9

Rede viel mit ihm und sorge dafür das er sich besser fühlt dann fühlst du dich auch besser.

lg anon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten