Frage von 141592653589793, 23

Wie komme ich besser mit dem freund meiner mutter aus, oder werde ihn los?

Also: meine mutter hat seit etwas über acht Jahren einen freund. ( ich lebe auch noch jede zweite Woche bei meinem Vater ) die ersten sagen wir mal fünf Jahre hatte ich ihn auch noch sehr gern und habe mich gut mit ihm verstanden, doch dann wurde alles irgendwie komplizierter. Und jetzt hab ich langsam die schnauze voll: er tut immer so als wäre alle Welt faul und unnütz und er der einzige der was drauf hat, bildet sich ein, er hätte das Recht mich zu erziehen, wobei seine Erziehungsversuche einer schlechten Komödie gleichen, hat stimmungs Schwankungen, die einen glauben lassen, er sei leicht schizophren ( man sitzt beispielsweise friedlich mit ihm vor dem Fernseher und auf einmal motzt er einen an und hält einen seiner Selbstmitleids Monologe. ) et cetera.

Ich würde gerne wie früher gut mit ihm zurecht kommen - auch wenn ich nicht wüsste wie das gehen sollte. aber auch wenn es absolut Niveaulos ist und nebenbei auch unter meiner würde liegt, wäre ich dankbar für ein paar Ratschläge, wie ich ihn mit dem geringstmöglichen maß an streit loswerde.

ich werde in 3 Wochen 14 falls das etwas zur Sache tut

Antwort
von Jojojojojojojoo, 14

das ist normal :) egal ob es dein leibicher vater ist oder der neue deiner mutter. irgendwann geht es vorbei :) nur mut, in ein paar wochen schaut es vielleicht schon wieder ganz anders aus! wie heißt es so schön? Pubertät heißt, dass die eltern anfangen schwierig zu werden :D vielleicht kann der halt nicht so mit dir als 14 jährige umgehen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community