Frage von Ente73, 10

Wie komme ich bei 3/x - 9/y = 90 und 4/x + 3/y = -15 auf das Resultat L=(1/3 I 1/9)?

Hallo zusammen

Ich kann mir unter 3/x nichts vorstellen, wie muss ich da vorgehen?

Danke fürs Feedback

lg E

Antwort
von fjf100, 2

Eine Funktion hat die Form y=f(x)=........

f(x) sprich : f ist eine Funktion in Abhängigkeit von x oder kurz . f von x

Beispiel = y= 2 *x hier ist x die unabhängige Variable und y die abhängige Variable.

Für x kannst du normalerweise alle Zahlen einsetzen.Dann ist y abhängig,davon,welche Zahl du für x eingesetzt hast.

also ist y= 3 / x oder umgeformt y= 3 * x^(-1) siehe Potenzregeln im Mathe-Formelbuch,was du privat in jeden Buchladen bekommst.

Ein bekanntes Buch ist der "Kuchling".es gibt aber auch noch andere Bücher.

Diese Bücher sind ca. 500 Seiten stark und beinhalten alle möglichen Formeln der Mathematik mit Zeichnung und vielleicht auch Anwendungsbeispiele.

Ausserdem brauchst du bei Funktionen auch noch einen Grafikrechner (z.Bsp. Casio).

Wenn du solch eine Matheausrüstung nicht hast,kannst du gleich einpacken ! 

Antwort
von becks2594, 8

x im Nenner bedeutet so viel wie x hoch (minus 1)
-> 3/x = 3x^(-1)

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 10

falsch aufgeschrieben; bei der 1. Gleichung ist sicher auch ein y

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten