Frage von manuemeli, 43

Wie komme ich aus seinem Vertrag wieder raus?

Folgendes:

Ich habe mit meinem Ex vor einem Jahr einen Vertrag abgeschlossen, jeder einen eigenen, jedoch beide mit den Angaben meiner Kontodaten.

Nun haben wir uns getrennt, ich bin nun alleinerziehend und werde seinen Vertrag nicht mehr zahlen. Was kann ich tun? Widersprechen?

Es wird per Lastschriftverfahren bezahlt.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Samika68, 18

Möglich, dass ich es missverstanden habe, aber... Jeder rechtsgültige Vertrag kann, u. U. mit Einhaltung einer Frist, gekündigt werden.

In Deinem Fall kannst Du aber auch die Kontodaten deines Ex-Partners durch Deine eigenen im Vertrag ändern (lassen).

Antwort
von berlina76, 19

Bitte deinen Ex die Kontodaten auf sich zu ändern.

Tut er das nicht entziehe dem Vertragspartner die Lastschift für den Auftrag auf den Namen deines Freundes.

Dann wird er vom Vertragspartner aufgefordert die Rechnung zu bezahlen, weil er ja im Vertrag steht. 

Antwort
von experience56, 12

Du schreibst leider nicht, um was für einen Vertrag es sich handelt, aber es wird schwierig sein, da etwas zu machen. Im Grunde musst du darauf hoffen, dass dein Ex das umschreiben lässt. Dem Vertragsunternehmen ist das herzlich egal, ob ihr euch getrennt habt oder nicht, das möchte nur sein Geld haben. Im Zweifelsfall würde ich einen Anwalt einschalten, wenn dein Ex sich weigert.

Antwort
von Realisti, 8

Du mußt einfach nur dem Lastschriftverfahren, passend zu dem Vertrag (des Exes)  widersprechen. Dann darf kein Einzug mehr erfolgen. In dem Brief würde ich speziell auch auf den 2. Vertrag (also deinem) hinweisen und auch erklären, dass der so weiterlaufen kann.

Es macht allerdings Sinn auch deinen Ex davon zu informieren, denn der muß sich ja eine neue Zahlmethode überlegen.


Antwort
von martinzuhause, 20

wenn sein vertrag auf ihn läuft dann widerrufst du einfach die einzugsermächtigung für beide verträge und erteilst gleichzeitig eine neue für deinen vertrag. dann buchen sie nur noch deinen vertrag von deinem konto ab.

er muss dann von seinem konto abbuchen oder sie sperren die karte

Antwort
von Spirit528, 3

Du kannst die Lastschrift(en) wieder zurückbuchen lassen, sofern nicht beide Verträge auf einmal eingezogen werden.

Dann gilt das Lastschrift-Mandat als aufgehoben und er bekommt eine Mahnung..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten