Frage von Diyar15, 343

Wie komme ich aus der Phase raus, wo ich keine Lust aufs Beten habe (Islam)?

Hallo, ich bin 17 Jahre alt. Leider kann ich nicht nicht beten oder den Koran lesen und weiß auch nicht so viel über den Islam wie meine anderen Brüder und Schwestern auf der Welt.

Ich würde gerne wissen, wieso ausgerechnet ich irgendwie keine Lust aufs Lernen habe in Sachen Islam. Ich höre sehr gerne ilahi fatiha. Das habe ich vor kurzem wieder auswendigt gelernt, da ich anfangen wollte, fünf Mal am Tag zu beten, aber seit ich fatiha auswendig kann, habe ich keine Lust mehr, wieder etwas auswendig zu lernen. Bitte helft mir.

Antwort
von whabifan, 86

Das ist in deinem Alter ganz normal. Mit 17 fängt man an erwachsen zu werden und man fängt an sich selber und sein bisheriges Leben in Frage zu stellen. Alle Jugendliche erleben dies auf unterschiedliche Weise. Was die Religion jetzt konkret angeht, ich war auch christlich bis zu meinem 15ten Lebensjahr. Ich wurde immer weniger religiös und heute würde ich mich als Atheisten bezeichnen. Du bist halt in einem Prozess der Selbstfindung und vielleicht wirst du in 3 Jahren religiöser sein oder vielleicht aber auch gar nicht mehr religiös. Das wird sich zeigen. Ich denke nicht dass man da irgendetwas zwingen soll. Denn Religion ist Glauben und wenn man sich zwingt etwas zu glauben, glaubt man es nicht. Deshalb, mach dir keinen Kopf.

Antwort
von FooBar1, 102

Beten kommt aus dem Herzen heraus. Ein Zwang kann kein echtes Gebet erzeugen.

Was glaubst du was passiert wenn einer gezwungen wird 5 mal in der Woche Sport zu machen. Er wird täglich seine Turnschuhe anziehen, einmal ums Haus joggen und dann sich wieder vor den Fernseher setzen. Dadurch wird er sicher nicht fit. Jemand der Sport macht wann er will und das dann mit Herz und Ausdauer ist da besser dran.

Antwort
von TheAllisons, 118

Mach doch das was dir Spaß macht, wir leben in einem freien Land, da darf man doch beten wann und wo man will, da gibt es keine Vorschriften

Kommentar von Diyar15 ,

Ich würde gerne beten wollen das problem was oben halt steht ist das ich aber einfach keine lust dazu habe die duas auswendig zu lernen jedesmal ich glaub du weisst nichtmal was duas sind also ist es grade sinnlos das ich das sage aber hast recht in dem land hat man seine freiheiten und man kann beten wo und wann man will .!

Kommentar von LolleFee ,

Richtig, in diesem Land darfst Du beten, aber Du musst es nicht. Welchen Hintergrund hat denn Dein Wunsch, beten zu wollen?

Kommentar von Diyar15 ,

Naja in meiner religion sollte man eigentlich 5 mal am tag beten solange man zeit dafür hat und wenn man es vom ganzen herzen machen möchte ich möchte es unbedingt aus tiefstem herzen machen denn dann fühl ich mit gott (allah) viel näher und würde mich dann noch weiter damit befassen einfach kurz und knapp ich würde gerne beten wollen weil ich es eigentlich in meinem alter schon gemacht haben sollte und weil ich es selber aus dem herzen heraus möchte 👌🏽😍

Kommentar von earnest ,

Dann bete aus dem Herzen heraus. Für ein solches Beten brauchst du keine vorgeschriebenen Formeln.

Kommentar von LolleFee ,

Ich weiß, dass "man" im Islam 5mal am Tag beten muss, ich kenne die 5 Säulen des Islams. Für mich ist es nur einfach nicht nachvollziehbar, etwas unbedingt zu wollen, aber keine Lust zu haben oder zumindest den Ehrgeiz aufzubringen, das zu tun, was dafür offenbar notwendig ist. Wie kann man dann etwas aus ganzem Herzen wollen? 

Was spricht dagegen, aus dem Herzen heraus zu beten, wie earnest schreibt? Ich weiß auch, dass die Gebetformeln vorgeschrieben sind (wenngleich ich mich frage, wozu es diese Formeln braucht, aber das ist ein anderes Thema). Aber ist ein persönliches Gebet aus tiefstem Herzen wirklich nichts wert oder weniger als heruntergeleierte Wörter, da unter Unmut auswendig gelernt?

Kommentar von saidJ ,

die formen braucht man weil allah das so von und uns will ganz einfach . und wie stellst du dir das vor aus dem herzen beten ? kurz dran denken und ds wars ? das gebet im islam stellt eine völlige unterwerfung mit körper , verstand und seele da . ich denke das ist etwas anderes wie das gebet aus dem herzen . es stellt sich aber immer die gleiche frage warum geben leute die nicht an gott glauben läuten die es tun ratschläge ? ihr seit nicht auf einer wellenlänge mit uns und somit könnt ihr uns nicht verstehen und uns keine angemessenen ratschläge geben

Antwort
von JoJoPiMa, 51

Wenn das Beten im Islam Pflicht ist - und es ist Pflicht, und Du selbst scheinst das zu wissen -, dann kann die Frage der Lust gar nicht existieren. Du musst und Punkt. Das ist keine Sache von Gemütszustand, Laune pp.

Also, warum die Frage? Es ist deine Pflicht, ob Du Lust hast oder nicht. Du hast lediglich die Aufgabe, das Gebetsritual wieder aufzunehmen.

Antwort
von davut361, 70

Der Seytan spielt mit dir und dein Nefs genauso (innerer Schweinehund). Melde dich in einer Moschee an, da lernst du alles langsam

Kommentar von Diyar15 ,

Werde ich dann in eine gruppe gesteckt wo kleine kinder sind oder wo jungs in meinem alter oder etwas jüngere sind ?

Kommentar von davut361 ,

Das kann ich dir nicht sagen, du kannst ja mal mit einem Hoca reden und fragen. Ich gehe selbst zur Mosche und wir haben auch Anfänger in unserer Klasse obwohl wir normal den Koran lesen und Dua's lernen

Kommentar von Diyar15 ,

Sind alle ungefähr gleich alt bei dir oder sind da eher auch kleine kinder dabei oder viel ältere

Kommentar von davut361 ,

Das geht von 16-19 bei uns

Kommentar von Diyar15 ,

Ok super danke für die antwort
Möge allah dich rechtleiten und stehts neben dir sein Inshallah hab einen schönen tag ich wünsch dir schöne gebete 👍🏽

Kommentar von davut361 ,

Insallah uns alle

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten