Frage von TiieMBii,

Wie komme ich aus dem Vertrag raus?

hei, bin zur zeit noch bei einem sportverein angemeldet, will aber austreten weil ich keine lust mehr habe und lieber was anderes machen möchte.. im vertrag steht: "Der Austritt ist durch eingeschriebenen Brief zu erklären. Der Austritt ist nur zulässig zum 30.06. eines Jahres unter Einhaltung einer Frist von 3 Monaten." heißt das, wir müssen bis zum 30.06 auf jeden fall zahlen oder ist es irgendwie möglich da raus zu kommen? kann man nicht irgendwelche gründe angeben (z.b. das wir kein geld mehr haben, ich krank bin etc.)? bitte helt mir :S danke

Antwort von koma1980,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Am besten, einfach mal anrufen und eine vernünftige Regelung finden. Oder du suchst dir jemanden, der so oder so in den Verein eintreten möchte und deine Verpflichtung der Beitragszahlung übernimmt.

LG koma1980

Antwort von konstanze85,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Das ist ja eine heftige Auflage für einen Sportverein.

Im Grunde heißt das,dass du zum 30.06.2012 kündigen kannst, die Kündigung aber spätestens am 31.03.2012 vorliegen muss.

Kommentar von tipsie69,

Denke das ist eine genehmigter Satzungspunkt, den Du in jeder vernüftigen Vereinssatzung unter dem Thema Mitgliedschaft findest.

Antwort von tipsie69,

Die Satzung ist Dir so wie ich das sehe beim Eintritt ausgehändigt worden. Wenn keine nachweisbaren schwere ERkrankungen - die das ausüben des Sportes - verbieten oder Arbeitslosigkeit vorliegen ist der Austritt nur zum 30.06. möglich. Sorry keine besseren Nachrichten.

Antwort von Klinghaus,

Bitte ehrlich bleiben!

Nein, juristisch ist da nichts zu machen. Aber vielleicht ist der Verein kulant, wenn Du ein anderes Mitglied als Ersatz vermitteln kannst.

Antwort von Joseph3,

Die Regelung ist eindeutig. Krankheit ist kein Grund, da es auch passive Mitglieder im Sportverein gibt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten