Frage von HUGElp, 40

Wie komme ich auch das Ergebnis dieser funktion?

hallo zusammen!

Ich über gerade für ein Klausur und habe bemerkt, dass hier eine Aufgabe ist, bei der ich nicht auf eine Lösung kommen kann. Irgendwie... C(t)=t³-17t²+63t+81 ist die Funktion um die es geht. Sie beschreibt die Konzentration eines Wirkstoffes im Blut eines Menschen.

Die Frage lautet nun, wann die Konzentration des Wirkstoffes wieder auf den Anfangswert nach der Einnahme gesunken ist.

Wie rechne ich das?

Antwort
von vitus64, 17

Der Anfangswert ist C(0)=81. Also musst du C(t)=81 setzen und nach t auflösen.

Antwort
von Dovahkiin11, 22

C(0) bestimmen

t an weiteren Stellen bestimmen, wo dieser Wert erreicht wird, wahrscheinlich ist es nur eine.

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 15

Nullstelle berechnen?

Kommentar von HUGElp ,

Was bringt mir denn die Nullstelle?

Kommentar von HUGElp ,

Sind Übrigens -1 was einem nix bringt und 9

Bei 9 ist also kein Wirkstoff mehr im Blut

Kommentar von Ellejolka ,

tja, vielleicht nach 9 Stunden ? was schlägst du denn vor?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community