Frage von FrueckstuecksMacher,

Wie komme ich an eine ich@gmail.com-Adresse?

Ich möchte gern eine gmail-Adresse haben - und nicht diese googlemail.com-Adresse.

Wie komm ich da ran?

Antwort von Regenmacher,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Habe gerade den Test gemacht und mir ein Mail geschickt. Es funzt mit @gmail.com obwohl ich unter @googlemail.com angemeldet bin

Kommentar von kingpander,

welche alternativen gibt es den noch?

Antwort von hsvfan09,

Gehe über eine Proxy auf mail.google.com wie z.B. mit hidemyass.com und dann legst du dir einfach eine gmail.com-Adresse an. Als Land musst du glaube ich USA auswählen.

Antwort von tatzeljko,

tatzeljko@gmail,com

Antwort von curator,

man kann sowohl über google.com, wie auch über gmail.com oder googlemailk.com einsteigen. Hier handelt es sich jeweils um Unterverästelungen des Kraken Google, Systemteilen, die unmittelbar Zugriff nehmen auf Deinen Computer. Wenn Du das wirklich verhindern willst, dann wirst Du das ganze wieder von Deinem PC löschen müssen.

Antwort von Whitefall,

Wenn man sich bei der Anmeldung in Deutschland, Großbritannien oder Österreich befindet, bekommt man eine googlemail.com-Adresse. Du musst also für die Anmeldung einen Proxy-Server außerhalb verwenden.

Wenn du die gmail.com-Adresse einmal hast, behälst du sie auch.

Antwort von Lola60,

Ich glaube gmail-Adressen werden nicht mehr vergeben, sicher bin ich aber nicht

Kommentar von HerrLich,

doch, sind inzwischen auch ohne Einladung erhältlich - habe aber auch nix gefunden. LG

Kommentar von Lola60,

Wiki sagt:

Ursprünglich hieß dieser Dienst in Deutschland Gmail, musste aber 2005 aufgrund eines Streites um die deutschen Markenrechte mit einem Hamburger Briefpostunternehmen umbenannt werden, welches den Markennamen G-mail eher angemeldet und gewerblich genutzt hatte. Im Juli des selben Jahres führte Google ein, dass E-Mail-Adressen von neuen deutschen Benutzern statt der Domain @gmail.com die Domain @googlemail.com erhalten. Trotzdem kommen an @gmail.com adressierte Mails aber beim richtigen Empfänger an.

Antwort von DerTroll,

Geh auf https://www.google.com/accounts/ServiceLogin?service=mail&passive=true&rm=false&continue=https%3A%2F%2Fmail.google.com%2Fmail%2F%3Fhl%3Dde%26tab%3Dwm%26nsr%3D1%26ui%3Dhtml%26zy%3Dl&ltmpl=googlemail&hl=de und findest dort rechts die Möglichkeit, dich anzumelden

Kommentar von Lola60,

nach einer gmail-Adresse war gefragt nicht nach googlemail

Kommentar von DerTroll,

ähm früher hat man dort eine gmail-Adresse bekommen. Ist das nicht mehr so?

Kommentar von Lola60,

Früher hatten wir auch mal einen Kaiser :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community