Frage von peterniederb, 50

Wie komme ich an diese Wichtigen Unterlagen?

Meine Mutter hat mal einen gewissen Diagbosebericht erhalten, der nun für eine Auszugsbefürwortung durch das Jugendamt erforderlich ist. Ich bin 18, habe einen Termin morgen bei der Agentur für Arbeit. Ich soll meine eigene Wohnung bekommen. es fehlt dem Jugendamt für ihren Bericht, welchen die Arge verlangt nur diese Diagnose.

Wenn ich die nicht kriege ist es also vorbei....

Diesen Diagbosebericht hat meine Mutter höchstpersonlich bei sich und ich bin weit entfernt von ihr.

Kann eventuell der Arzt dazu aufgefordert werden das ganze zu zeigen ? Und ist meine Mutter verpflichtet den Bericht vorzulegen ? Wie mache ich ihr das klar (sie möchte mir den nicht geben, evtl. Rechtliche Schritte? )

Also was kann ich tun. Ich brauche ihn morgen!!!

Antwort
von caschriflo, 22

den Termin hast du wohl schon länger, von heute auf morgen bestimmt nicht! Deine Mutter ist nicht verpflichtet dir einen Arztbrief zu geben, wenn sie das nicht möchte!!. Das Jugendamt kann beim Arzt anfragen und um einen Gesundheitsbericht bitten, aber nur soweit ,das das für die Entscheidung auf Bezug zu deiner Person betrifft.Deine Mutter muß dazu ihre Einwilligung geben und den Arzt dazu von seiner Schweigepflicht entbinden, in Schrift Form. Denn die Diagnose betrifft deine Mutter und nicht dich. Diese Dinge kannst du bei deinem Termin beim Jugendamt erklären. Über diese rechtlichen Dinge hättest du dich auch früher informieren können, per Google.

Antwort
von Ifm001, 27

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die ARGE solche Berichte als Grundlage ihrer Entscheidung einfordern darf. Kann es sein, dass es nur eine ärzliche Bestätigung sein soll, statt der ganzen Diagnose?

Antwort
von Apfel2016, 50

Um wen geht es in dem Bericht?

Um Dich? Dann ruf den Arzt an und lass dir eine Kopie ausstellen

Um deine Mutter? Dann wirst du nichts machen können, es sind ihre Unterlagen und sie ist nicht verpflichtet diese dir zu zeigen bzw dir diese zu geben

Kommentar von peterniederb ,

richtig. es geht um sie. aber das Jugendamt braucht den Bericht ja !

Kommentar von Wonnepoppen ,

Dann sollte sich das Jugendamt darum kümmern?

Kommentar von Apfel2016 ,

Aber es sind ihre Unterlagen und wenn sie ihre Diagnose niemanden zeigen will muss sie das auch nicht.

Möchte deine Mutter dass du ausziehst? Dann sag ihr dass du die Unterlagen dazu brauchst. Sonst muss sich das Jugenamt selbst darum kümmern

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Recht, 24

Wenn es sich um eine Diagnose deiner Mutter handelt, kann auch nur sie eine Kopie anfordern.

Es sei denn, sie stände "unter Betreuung"

Antwort
von webya, 33

Deine Mutter braucht keine Diagnoseberichte heraus zu geben. Würde ich auch nicht machen. 

Wenn die Berichte schon älter sind, haben sie für die ARGE auch keinen Wert mehr. 

Kommentar von peterniederb ,

die Erkrankung in dem Bericht ist chronisch.

Kommentar von webya ,

Auch bei einer chronischen Erkrankung gibt es Besserungen. Gerade wenn es sich um die Psyche handelt.

Kommentar von Menuett ,

Die Mutter muß die Berichte an ihr volljähriges Kind geben.

Die gehören nicht der Mutter...

Ich würde mich da aber eher an den Arzt wenden und um eine erneute Zusendung bitten.

Kommentar von webya ,

Es handelt sich aber wohl um die Erkrankung der Mutter und den Bericht muss sie nicht heraus geben.

Kommentar von Ifm001 ,

Wie kommst Du darauf? Nichtmal Eltern haben ein Recht darauf, ärztliche Unterlagen ihres (jungendlichen) Kindes ohne dessen Zustimmung zu erhalten oder einzusehen.

Kommentar von webya ,
Meine Mutter hat mal einen gewissen Diagbosebericht erhalten

Darin steht nicht, dass der Diagnosebericht über den Jugendlichen ist. 

Wäre der Bericht über den Jugendlichen, bräuchte er nur beim Arzt anzurufen und würde ihn auch sofort bekommen. 

Der Jugendliche möchte von zuhause ausziehen und das Jugendamt soll bezahlen. Damit muss er Argumente bringen, warum er nicht mehr zuhause wohnen kann. Dafür den Bericht über seine Mutter vom Arzt. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community