Frage von AllesklarXD, 113

Wie komme ich am besten hin?

Hallo,

Ich wohne 12km von meiner Schule entfernt. Ich fahre jeden Tag mit der Straßenbahn zur Schule, aber die Bahn kommt mind. 3 mal die Woche zu spät. Ich habe wirklich kein Bock jeden Tag zu spät in die Klasse zu kommen. Ich möchte jetzt anfangen jeden Tag mit dem Fahrrad zu fahren. Mit der Bahn brauche ich 30min mit dem Fahrrad 40min. Wie findet ihr es? soll ich mit dem Fahrrad fahren? oder ist das zu weit weg? meine Eltern meinen, dass das verückt ist XD.

Antwort
von conelke, 52

Wenn Du Dir das zutraust mit dem Fahrrad, warum nicht? Machste auch gleichzeitig noch Sport. Wird vermutlich im Winter nicht ganz so angenehm. Aber wie wäre die Alternative einfach eine Bahn früher zu nehmen? Selbst wenn Du dann zu früh an der Schule bist, dann kannst Du ja nochmal in die Bücher schauen.

Antwort
von Samika68, 36

Solange das Wetter mitspielt, spricht nichts dagegen, den Weg zur Schule mit dem Fahrrad zurückzulegen - wenn Du das Deiner Kondition zutraust.

Aber wie wär's damit, einfach eine Bahn früher zu nehmen und dann gegebenenfalls etwas zu früh in der Schule zu sein?

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 52

Entweder musst du eine Bahn früher nehmen oder du fährst mit dem Rad und hast gleichzeitig dein tägliches Fitnessprogramm absolviert!

Antwort
von jeycijey, 49

Nö, Fahrrad hält gesund und irgendwann biste bei genug training auch in 20 min da :D Ich bin damals (vor meiner Schicht im Altersheim) 10 Km Rad gefahren von meinem Wohnort zum Arbeitsort. Wenn du dort ankommst ohne blau anzulaufen fühlst du dich wie der King der Welt. Also demnach frohes Radeln :) 

Antwort
von Kallahariiiiii, 60

Ich hätte keinen Bock jeden Morgen 12 km zu radeln aber wenn du das willst, dann mach doch.

Ansonsten würde ich dir raten einfach eine S-Bahn eher zu nehmen. Die fahren ja meist alle 15 Minuten oder so.

Kommentar von AllesklarXD ,

Bei uns gibt es keine S-bahn

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Du sagtest gerade, dass du mit der Straßenbahn fährst?! Die wird ja sicher öfters fahren. Also nimmste einfach eine eher

Kommentar von vierfarbeimer ,

S-Bahn und Strassenbahn ist nicht das gleiche.

Kommentar von Kallahariiiiii ,

Ok. Dann dann eben Straßenbahn.

Kommentar von TheFreakz ,

Eine S-Bahn ist eine Schnellbahn..

Antwort
von peterobm, 36

warum nicht; etwas Bewegung tut gut; aber bei Regen Schnee stell ich mir das nicht so prickelnd vor.

nimm einfach eine Bahn früher

Antwort
von Zebulon361, 37

Radfahren ist immer gut, das mal vorweg. Ob das verrückt ist, wirst du erst feststellen, wenn du es gemacht hast. Probier's aus :)

Ansonsten solltest du einfach eine Tram früher fahren, das wird gleich eine gute Übung fürs Leben sein. Ein künftiger Arbeitgeber wird sicher kein Verständnis dafür haben, dass du regelmäßig (und das wäre 3 x die Woche) zu spät kommst. Für ihn ist ausschlaggebend, dass du pünktlich am Arbeitsplatz bist, wie du dahin kommst, ist nicht sein Problem.

Viel Erfolg :)

Antwort
von Merlin19, 28

Hatte auch schon klassenkameraden welche 50km gefahren sind. Ist doch kein Problem oder du nimmst eine Bahn früher.

Antwort
von ich313313, 3

12 km sind nicht wirklich viel, bei schönem Wetter würde ich mit dem Fahrrad fahren. Ich fahr oft ca. 25km zur Schule, oft dann aber mit der Bahn zurück.

Antwort
von PuNk4M3, 31

Es ist schon etwas weit mit dem Fahrrad und du musst dir bewusst sein dass du das jeden Morgen machen willst :D Eventuell kannst du ja einen Roller Führerschein machen :P mit 40-50 ist es zumindest besser als sich abzustrampeln.

Greetz, PuNk

Kommentar von apophis ,

Und gleichzeitig auch teurer und umweltschädigender.
Sprit, Versicherung und Instandhaltung sind ja nicht umsonst und gerade als Schüler weiss man sein weniges Geld wohl besser zu verwenden.

Kommentar von Hairgott ,

Ähm, ich bin Schüler und mach auch Führerschein. Wofür sollt ich mein Geld sonst verschwenden. Für Spielsachen oder Computerspiele? Nene, dann schon lieber Führerschein.

Antwort
von Stinkepups, 45

Es gibt Entschuldigungen von der Bahn, da hast dann kein Theater in der Bahn.
Wenn man mit der Bahn fährt, muss man damit rechnen. Ich würde weiterhin mit der Bahn fahren.

Antwort
von alarm67, 37

Fahre einfach eine Bahn früher!

Kommentar von AllesklarXD ,

Die kommen auch zu spät

Kommentar von alarm67 ,

Na und, aber Du bist trotzdem rechtzeitig in der Schule!

Kommentar von apophis ,

Wenn die Bahn früher ebenfalls zu spät kommst, liegt es aber nicht an der Bahn, welche Du aktuell benutzt, dass Du zu spät kommst.

Du solltest schon darauf achten, wann die jeweilige Bahn ankommt. Bei Straßenbahnen werden Verspätungen gewöhnlich durch rote Ampeln und Probleme beim Ein-/Aussteigen erzeugt. Das lässt sich relativ gut abschätzen und mit einplanen. Soetwas befindet sich im gewöhnlichen Rahmen.

Wenn der Unterricht um 08:00 Uhr anfängt, solltest Du nicht die Bahn nehmen, die laut Plan um 07:59 Uhr an der Schule ankommt.

Um Alarm67 zu korrigieren: Fahre einfach mit der Bahn, die pünktlich ankommt.

Antwort
von LeCux, 27

Ich habe 14 km entfernt gewohnt und bin 3 Jahre bei trockenem Wetter jeden Tag gefahren.

Damals(tm) waren wir aber noch nicht so vollwattiert wie heute. Überall lauern ja Räuber, Vergewaltiger und Mörder. Viel zu gefährlich.

Antwort
von lavre1, 28

das ist super, kannst ja ab und zu abwechseln

Antwort
von Hairgott, 19

Steh früher auf um mit ner früheren Bahn zu fahren.    
Aber die Idee mit dem Fahrrad find ich auch nicht schlecht! 12 km schaffst du wenn du trainierst auch schneller.          
        
Meine Schule is 23 km weit weg ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten