Frage von Alejandro1998, 66

Wie komme ich am besten aus dieser Einsamkeit raus?

Hallo GF-Community,

Ich bin 18 Jahre männlich und komme mir in letzter Zeit relativ einsam vor. Genauer genommen geht das ganze schon 1-2 Jahre so. Vor 1 Jahr habe ich mich entschieden, die Schule zu wechseln und damit brachen auch viele Freundschaften einfach so außeinander. Danach habe ich von meiner Seite aus immer wieder versucht, die Freundschaften zu halten, was mir aber leider nicht gelang. Irgendwann hatte ich es dann aufgegeben, weil ich nicht mehr einsah, mich an diese alten Freundschaften zu kleben, wenn auch von der anderen Seite aus nichts zurückkommt.

Vor gut 3 Jahren war ich im Verein aktiv und habe regelmäßig Badminton gespielt. Da ich dann aber schulische Probleme bekommen habe, musste ich das abbrechen und mich auf die Schule konzentrieren. Dann habe ich eine mittlere Reife mit 3,2 auf einem bayrischen Gymnasium gemacht, richtig zufrieden war ich damit nicht.

Ich kam in die 11 Gymnasium, also in die Oberstufe und bin sowas von eingebrochen. Kurz darauf starb meine Mutter, ich hatte nur noch schlechte Noten und psychisch war dann einfach Schluss bei mir. Ich entschied mich, das Gymnasium zu verlassen und wechselte auf die FOS.

Der Wechsel tat mir gut, ich lernte neue Leute kennen und verstand mich mit diesen. Die Noten wurden nach und nach solider es zeigte sich eine positive Entwicklung.

Das Problem war und ist es leider immer noch, dass ich außerhalb der Schule nicht viel in meiner Freizeit unternehme. Freundschaften aus dem Gymnasium waren ja vorüber, die Freundschaften an der Schule waren Schulfreundschaften, die eben nicht weiter in die Tiefe gingen. Zudem bekam ich Probleme mit dem Kernfach BWR, da ich nicht viel Ahnung hatte, ich war ja vorher auf dem Gymnasium gewesen.

Jetzt stehe ich vor der Aufgabe, neue Leute kennen zulernen. Damit meine ich aber keine oberflächlichen Schulbekanntschaften, sondern vielmehr tiefere Freundschaften. Leute, auf die man sich auch verlassen kann. Weil die hatte ich teilweise in der Vergangenheit und jetzt fehlt eben sowas. Ich weiß nicht, ob ein Verein für mich das Richtige wäre, da ich in der Schulzeit eventuell Probleme in BWR bekomme, bleibe ich da nicht drann. 2 Mal die Woche Training, 1 Spiel und nebenbei Abitur machen und nicht zu sehr absinken.

Ich habe nur wenige Leute, mit denen ich mal weggehen kann. Diese sind dann selbst ziemlich introvertiert und wollen nicht unbedingt neue Leute kennen lernen, was ich aber unbedingt will. Ich habe da eher immer das Gefühl, die Leute hemmen mich dabei. Ich bräuchte irgendetwas, das ich alleine anpacken kann, wo ich gleichzeitig neue Leute Kennenlernen könnte dies aber trotzdem mit einem Abitur und der Vorbereitungsphase vereinbaren kann. Zum alleine Feiern gehen oder sowas bin ich wohl leider noch nicht bereit, da bei mir da die Hemmschwelle noch zu weit oben sitzt. Die müsste ich erst langsam herabsetzen und dann wird auch das funktionieren, bin ich mir sicher.

Wäre sehr erfreut über Tipps und Vorschläge;)

Antwort
von AnthonyM, 33

Also ich empfehle Dir vielleicht einen Verein mit Teamwork. Leuten in deinem Alter. Einer sozialen Gruppe oder einem Jugendzentrum. (Treff usw.) . Das sind Orte an die man immer mal gehen kann und neue Leute kennen lernen kann. Vielleicht wäre das ja was für Dich, denn bei einem Jugendtreff musst Du nicht immer hingehen, aber Du wirst dann bestimmt auch mal gefragt wann Du wieder hinmöchtest und dann wirst Du merken, dass Du doch einigen Leuten wichtig geworden bist ! Und durch diese Leute kannst Du dann andere Leute kennen lernen :)

Mit freundlichen Grüßen,

Anthony. ^^

Kommentar von Alejandro1998 ,

Vielen Dank für deine Antwort:)! Was meinst du genau mit einem Verein mit Teamwork? Vielleicht könnte man auch über meine Interessen etwas finden: Spanisch sprechen, Kochen, Fotografieren, Fußball und Badminton und sowas:D Aber habe mich bis jetzt schwergetan sowas zu finden irgendwie:D Mfg Alejandro;)

Kommentar von AnthonyM ,

Hm also ich kann mir vorstellen, dass es Gruppen gibt oder Vereine die sich für das fotografieren und kochen sehr interessieren und auch treffen veranstalten. Fußball empfehle ich Dir nicht, da dies meist immer sehr egoistische und nicht wirkliche Freunde sein werden. Spanisch ist halt so eine Sache, aber vielleicht mal nach nem Kochen und Fotograf-Verein ausschau halten ^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community