Wie komme ich von dem Tod meiner Katze schnell hinweg?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe Laura,

das ist ja wirklich traurig, dass dein Katerchen mit nur 8 Jahren schon über die Regenbogenbrücke gehen musste. Sicher war er sehr krank, und es war eine Erlösung für ihn und er hat nun keine Schmerzen mehr.

Ich habe auch mal einen Kater mit erst 8 Jahren verloren. Er starb an Kreislaufversagen nach einer Narkose :o( .

Es ist furchtbar, ein geliebtes Tier (oder Menschen) gehen lassen zu müssen. Bis man darüber hinweg kommt, vergehen oft Monate. 

Sicher war er dein erster Kater, da es dich so fassungslos macht.

Die Zeit heilt die Wunden, nur musst du die Trauer zulassen. Du kannst ein Bild von deinem Kater aufstellen und ihm jeden Tag eine kleine Kerze anzünden. Und du darfst auch weinen, und musst das nicht verstecken. Jeder versteht das.

Irgendwann, wenn es dir besser geht, gehst du ins Tierheim und schaust nach einer anderen Fellnase. Dann wird wieder Leben in eure Wohnung kommen. Das soll dann kein Ersatz für deinen verstorbenen Kater sein, aber Balsam für dein Herz.

Alles Gute für dich in dieser schweren Zeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, das tut mir leid!

Wenn es erst heute Morgen passiert ist, dann kannst du ja noch nicht darüber hinweg sein. Das dauert schon eine Zeit.

Lass dir Zeit zum trauern. Erinnere dich an die schöne Zeit mit deinem Kater. Weine, wenn dir danach ist.

Trauer ist normal und gut. Lasse deine Gefühle zu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, drüber hinwegkommen nach nicht mal 12 Stunden ist ja auch etwas übertrieben. Es ist völlig ok dass du trauerst, das vergeht mit der Zeit von selbst, keine Sorge. Mein Beileid.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Heute morgen gestorben und jetzt willst du schon darüber hinweg sein? Das geht nicht. Du wirst noch eine Weile weinen und das ist auch richtig und wichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Laura, das ist normal und wird etwas dauer. Trauer kann man leider nicht an und abschalten. Ist aber auch ganz gut so, immerhin wären wir sonst empathielose Maschinen.

Nimm dir die Zeit zum Trauern. Ich denke Jacky hats verdient.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?