Frage von lottovlev, 69

Wie komm ich da nur wieder raus?

hey ich habe echt ein riesenproblem und ich habe es glaube ich auch ziemlich unbewusst gemacht und ich weiß auch dass das nicht oke ist aber bevor ich anfange fang ich von vorne an... ich war bei nem Kumpel mit ganz vielen leute und sein ipod war auf einmal verschwunden alle haben suchen geholfen auch ich aber es ist nicht aufgetaucht als ich daheim war war es in meiner Tasche und ich hab mich erst nicht getraut es wieder zurück zu geben weil ich dachte ich stehe dann als Diebin da bei mir zuhause lag es die ganze zeit nur auf meinem Regal und ich dachte mir das ich es ihm in der schule wieder in den Rucksack schmuggel dann paar tage später kam ne Freundin zu mir und sie wusste nicht dass des nicht meins ist und fand darauf Fotos von seinem Geschlecht und ich weiß das ich da abbrechen müsste aber nein es kommt noch besser sie schickte es noch bevor ich es merkte ihrer Freundin als mein Kumpel heraus fand dass dieses bild rum ging beichtete ich es ihm und wir einigten uns darauf das wir einfach sagen das die bilder aus dem internet sind wie fand das dann auch meine Lehrerin heraus und sprach uns beide an und ich gab auch zu dass ich es na Freundin gezeigt habe aber andere hatten die Bilder schon vor mir und vor meiner Freundin die die bilder rumgeschickt hat aber ich wollte meine ganzen freunde nicht verraten weil sie des auch nicht bei mir machen würden und niemand von meinen Lehrern glaubt mir und auch nicht mein direktor und ich weiß ja das die storry nicht glaubwürdig ist aber es ist nunmal die Wahrheit...sogar meine Eltern glauben mir nicht und bald haben wir alle einen Termin also meine Eltern ich mein direktor die schulpedagogin und "das Opfer" was soll ich denen denn sagen außer das was ich ihnen schon erzählt habe?

Antwort
von Goeethe, 15

Ich denke, dass das größte Problem im Moment ist, dass deine Eltern nicht hinter dir stehen. Sie müßten dich aber bei der Schule und sonst auch unterstützen, allein schon weil sie deine Eltern sind. Versuch noch mal mit ihnen zu reden und ihnen alles zu erklären. Wie später auch bei dem Schulgespräch ist es wichtig, ehrlich zu sein, eigene Fehler echt einzugestehen, den Schaden, soweit wie möglich wieder gutmachen wollen und klarzumachen, dass sowas nie wieder vorkommen wird.

Antwort
von hallowgd, 31

Ich würde sagen das du es ihnen genauso erklärst wie dies US hier erklärt gast,dennoch solltest du dich auch entschuldigen da dubsmash ja bei dir behalten hast

Antwort
von Ruppi1, 6

Bleib immer bei der Wahrheit. Entschuldige dich, und sag ihnen, dass du daraus eine Lehre gezogen hast. Wenn wieder einmal ähnliches passieren sollte, wirst du sofort alles klären, egal ob man dir glaubt oder nicht. Nur wer die Wahrheit achtet, kann mit ruhigem Gewissen sein. Das ist dir jedenfalls jetzt eine Lehre.

Antwort
von SoDoge, 20

Also du hast ja ganz klar gesagt, dass deine Freundin es ohne dein Wissen herumgeschickt hat, das solltest du auch so sagen. Und wenn das Opfer dir glaubt und auch weiß, dass du das nicht warst, sollte er dir helfen, das richtig zu stellen. 

Kommentar von lottovlev ,

ja haben wir schon versucht allerdings dachten die Lehrer ich habe ihn erpresst und ich hatte ja die verantwortung für das ipod

Antwort
von DerFruchtzwerf, 31

Sag genau das was du hier geschrieben hast. 

Du hättest ihn gleich zurückgeben sollen und du wirst auch ein wenig Ärger bekommen. 

Aber sag die Wahrheit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten