Frage von mjufv12, 66

Wie könnten wir die Beziehung retten, wie bekomme ich ihn zurück, was soll ich tun?

Hi ihr, ich hab ein kleines Problem und brauche dabei echt Hilfe. Es geht um meinem Freund oder Exfreund (wie auch immer), nun erstmal die Geschichte.

Wir haben uns vor 4 Jahren auf einem Geburtstag von einer Freundin kennen gelernt und waren uns sofort symphatisch. Wir sahen uns dann täglich, daraufhin entwickelten wir auch Gefühle für einander. Wir haben viel unternommen, gekuschelt, bei einander geschlafen und es war einfach perfekt. Leider war ich irgendwie nicht bereit für eine feste Beziehung aus Angst und dadurch kamen wir einfach nicht zusammen. Zwischenzeitlich hatte er eine Beziehung und ich auch und wurden beide betrogen und belogen. Vor 2 Jahren hatten wir dann noch mal ein Date, man merkte sofort das die Gefühle immer noch da sind und das wir uns immer noch so nahe sind. Nach knapp 2 Monate jeden Tag sehen kamen wir dann auch zusammen. Wir waren unglaublich glücklich und es war einfach perfekt. Nach 6 Monaten Beziehung meinte er aber dann Schluss zu machen, was er aber 2 Stunden später unter tränen wieder bereute & wir somit wieder zusammen waren. 2 Monate nach dieser Aktion machte er wieder Schluss, weil er einfach seinen Freiraum haben wollte. Wir waren 8 Monate lang dann getrennt, sahen uns aber jeden Tag, haben bei einander geschlafen, gekuschelt, und und und (im grunde führten wir sowas wie eine Beziehung) wir liebten uns auch noch sehr. 2 Wochen bevor er unter tränen vor mir Stand und mich zurück wollte hatte er was mit einem Mädchen mit der ich überhaupt nicht klar komme & es hat sich einfach so angefühlt als wäre er mir Fremd gegangen, da wir ja sowas wie ne Beziehung führten nur ohne es zu sagen. Trotz allem habe ich ihm verziehen weil ich ihn über alles liebe. Nach erneut 4 Monatiger Beziehung entschieden wir uns zusammen in sein Haus zu ziehen. Da wohnten wir jetzt fast 10 Monate glücklich mit höhen und tiefen zusammen. Ich habe ihn immer verwöhnt, hab alles im Haushalt gemacht und mich um alles gekümmert. In letzter Zeit hatte er sich nur etwas abgewandt von mir und er kam dauerhaft sehr spät von der Arbeit, sodass ich wieder am vertrauen zweifelte (weil er oft heimlich mit Mädels geschrieben hat und mich belogen hat und damals mit dem Mädchen geschlafen hat war mein vertrauen öfters geknickt). Jetzt meinte er am Sonntag wieder Schluss zu machen, weil er wieder etwas Freiraum bräuchte. Ich fragte ob es um ein anderes Mädchen geht oder ob er mich nicht mehr liebt, da sagte er nein es geht nur um mich. Ich bin jetzt bei ihm ausgezogen und bin wieder zur meiner Mutter zurück. Morgen werden wir noch einmal miteinander reden, da sagt er dann ob wirs noch mal versuchen oder nicht. Ich liebe ihn echt sehr und ich weiß einfach nicht was ich tun soll um ihn zu überzeugen das wir wieder zusammen kommen.. bitte helft mir

Antwort
von WelleErdball, 14

Zwischenzeitlich hatte er eine Beziehung und ich auch

Diese Logik erschließt sich mir nicht ganz. Du konntest aus Angst keine feste Beziehung eingehen aber gingst dann eine feste Beziehung mit wem anderen ein? Das hat wohl nichts mit Angst zu tun sondern Unsicherheit/Unentschlossenheit.

So perfekt wie du die Beziehung siehst bzw. gesehen hast sehe ich sie nicht. Der erste Anlauf ging schief, beim zweiten Anlauf macht er nach 6 Monaten Schluss (sicher nicht weil er sich seiner Liebe so sicher war), 2 Monate später macht er wieder Schluss + 8 Monate Trennung, bummst eine andere und steht dann heulend bei dir vor der Tür weil er dich wieder zurück will. Weiter geht die Odyssee mit 14 Monaten Beziehung, zusammenziehen und nun das erneute aus....

Ich habe ihn immer verwöhnt, hab alles im Haushalt gemacht und mich um alles gekümmert.

Das was du da veranstaltest hat in meinen Augen nichts mit Liebe zu tun sondern mit Abhängigkeit und Selbstaufgabe.

bitte helft mir

Wobei sollen wir dir denn helfen? Du entscheidest dich immer und immer wieder für einen Mann der dich schlicht und ergreifend nicht wirklich will und machst für ihn den Katzenbuckel und hechelst ihm hinterher. Ich kann mir kaum vorstellen, dass dieser Mann dich wirklich ernst nimmt und Respekt vor dir hat. Wenn du diese Beziehung haben möchtest, mach so weiter wie bisher mit allen daraus resultierenden Konsequenzen.

Antwort
von CamrenJauregui, 30

Er scheint dich da ziemlich in der Hand zu haben. Er will Freiraum, macht Schluss und wenn er dann mal wieder Lust bekommt, will er dich zurück und bekommt dich auch. Lass ihn mal etwas zappeln. Auch wenn du ihn liebst. Sich jeden Tag zu sehen schadet einer Beziehung extrem, wenn sie frisch ist (aber ihr seid ja schon länger zusammen, bloß war das Anfangs wohl zu viel). 

Antwort
von annysucht, 1

Manchmal ist es einfach besser wenn man sich trennt. 

Ich weiß sowas möchte man nie hören aber mir ging es das letzte Jahr auch so man liebt sich will sich nicht aufgeben aber findet auch nicht mehr wirklich zueinander... vielleicht tut es dir auch mal gut "frei" zu sein Versuch es doch einfach mal 😊 

Lg. Anny

Antwort
von Nicelby13, 19

Sry aber ganz im ernst, lass dich doch nicht verarschen, was läuft denn bei dem?!?!

Sowas geht gar nicht, entweder richtig oder gar nicht. Für mich sieht das einfach nur danach aus, als wolle er dich ausnutzen, und betrügen, freiraum?!?!

also ich würde ihm jetzt einfach mal die kalte schulter zeigen und dann mal weiterschauen, aber so etwas geht gar nicht, du hast etwas viel besseres verdient

Antwort
von Prinzessle, 24

Es tut mir leid, obwohl ich denke, dass er dich liebt, dein Wesen, deine Annehmlichkeiten, das Vertraute...halt dich als wundervolle Person.

aber ich denke er will oder kann sich nicht wirklich festlegen, hat das Bedürfnis frei zu sein, offen auch für andere Frauen und dann kommt wieder eine Phase, wo er mehr Häuslichkeit sucht.

So lange er immer wieder beides haben kann, wird er wohl noch lange so wankelmütig sein...und du wirst darunter leiden...

Also orientiere dich auch mehr gegen aussen...vielleicht findet ihr später, wenn er wirklich reif für eine solidere Beziehung ist, wieder zusammen 

oder du hast unterdessen deinen Traummann gefunden, der zielstrebiger unterwegs ist und voll und ganz zu dir steht und nicht einfach jeder Laune nachgibt, auf Kosten deiner Gefühle.

Es tut mir wirklich leid, denn dein schreiben wirkt auf mich sehr sympathisch und man spürt, dass du ihn wirklich sehr liebst....wo sehe ich doch eher, dass du auf Distanz gehen solltest..

Denn ich habe das Gefühl dein Freund hält dich ein Stück weit einfach warm, um immer wieder los zu schwärmen und das hast du nicht verdient.

Antwort
von Universal0, 17

Das klingt wie ein Gekaufter Artikel bei einem Supermarkt das man zurückgeben will, nur das es unnormal öfter passiert mit dem selben Produkt.

Diese Beziehung ja es ist hart aber Sie führt zu nichts! Was ist dass denn bitte? Hin und her hin und her... das ist gar nicht Gesund für eine Beziehung!

Sowas habt Ihr nicht Verdient! Du vorallendingen ma wenigsten nachdem du uns mitteilst das er heimlich mit Mädchen schreibt und er da dinge getan hat!

Gar nicht gut, konzentrier dich auf dich erstmal!!

Antwort
von Animemagisch, 1

Ich weiß, es ist schwer eine Person die man überalles liebt loszulassen. Ich weiß auch, dass man alles für ihn tun würde, damit er bleibt. ABER

ER will nicht.

Es hat jetzt schon 3 mal nicht geklappt. Tu dir das nicht nochmal an. Wirklich.

Warum sagt ausgerechnet er!? ob ihr es noch mal versucht oder nicht. Stell ihn zur rede und zwinge ihn die Wahrheit zu sagen. Sieht nämlich danach aus, als ob er wieder abwechslung brauchte...

ich würde ihn diesmal sagen, es geht nicht mehr so weiter und ich würde dir raten selbst die beziehung zu beenden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community