Frage von AachenerPrinte, 112

Wie könnte man sehr vereinfacht das wichtigste an der Relativitätstheorie erklären, so dass es auch ein Laie ein Stück weit verstehen könnte?

Antwort
von OlliBjoern, 46

Zunächst mal gibt es 2 von den Dingern: die spezielle Relativitätstheorie (ich schreibe jetzt mal RT) und die allgemeine RT. Die spezielle RT beschäftigt sich mit dem Licht, der Lichtgeschwindigkeit, und der Zeit. Zum Beispiel ist Zeit nicht überall gleich, sondern einem Objekt kann man eine "Eigenzeit" zuordnen. Worüber man lesen könnte (stichwortartig): Michelson-Experiment, Fizeau-Experiment, Zwillingsparadoxon, Hafele-Keating-Experiment. Über jedes dieser Dinge könnte man recht viel schreiben.

Ach so, der Lorentz-Faktor (und das dazu gehörende Additionstheorem für Geschwindigkeiten). Mathematik ist überall mit dabei.

Und natürlich die berühmte Formel E = m*c^2, die Energie-Masse-Äquivalenz, die Bezüge hat zu Dingen wie Kernfusion, Kernspaltung, radioaktivem Zerfall und vielem mehr.

Es gibt relativistische Effekte in der Chemie. So kann man z.B. die Farbe von Gold erklären, oder warum Quecksilber bei Raumtemperatur flüssig ist, und etliche andere Dinge mehr, die früher nur empirisch bekannt waren, heute aber "erklärt" werden können.

Ok, die allgemeine RT beschäftigt sich nun zusätzlich mit der Gravitation. Der Zeitverlauf ist nicht nur von den Bedingungen der speziellen RT (z.B. Bewegungen mit hohen Geschwindigkeiten) abhängig, sondern eben auch von der Gravitation. Das hat Bezüge zur Kosmologie (z.B. den allseits beliebten schwarzen Löchern).

Bestimmt habe ich hier viele Sachen vergessen, aber es ist klar, dass man diese Dinge nicht in wenigen Sätzen zusammenfassen kann.

Antwort
von Lazybear, 36

Such dir irgendwo ein physikschulbuch fürs gymmi, da wird das super einfach erklärt mit gedankenexperimenten!

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 35

Gerade eingetreten.
Troll dich mit solchen Fragen in der Nacht. Die interessieren dich doch nicht wirklich.
Und wenn doch, guck erst mal nach unten und rechts und benutze ganz oben rechts den Suchen-Button! Hier ist schon so viel zur RT geschrieben worden.
Da hangle dich zuerst mal durch!

---
Laie schreibt man übrigens so, wie dieser Satz angefangen hat. Es will sich ja keiner etwas leihen!
Schweigen wir mal über die anderen Fehler.

Antwort
von ThomasAral, 46

3 haare auf dem kopf sind relativ wenig, aber 3 haare in der suppe sind relativ viel.

Antwort
von grtgrt, 46

Bitte lies http://greiterweb.de/zfo/Relativ.htm#msgnr0-144 .

Nebenbei: Statt "Leihe" hättest du "Laie" schreiben sollen.

Antwort
von Richard30, 40

Du kennst das Lied:" Ist mir egal?" Ja so in etwa.

"Keine Fixpunkt, ist mir egal, zeit flexibel, is mir egal, länge auch, is mir egal, egal, is mir egal, egal."

Naja doch etwas anders, aber im Prinzip geht die Relativittästheorie davon aus, das es nicht soetwas wie ein festes Koordinatensystem im Weltraum gibt, also egal von welchem Punkt man etwas im Weltraum betrachtet, es sieht immer so aus, als würde man selbst stehen und der rest bewegt sich um einen herum.

Aber in dem einenm Youtubevideo von jemanden hier wird das besser erklärt.

Antwort
von Tonia81, 62

Kennst du den?

Kommentar von kreisfoermig ,

oder Prof. Harald Lesch aus der LMU. Der ist Astrophysiker, Naturphilosoh und ein hervorragender Didakt.

Kommentar von Tonia81 ,

Den kenn ich auch aber ich kann dem nicht so gut folgen, der erklärt irgendwie komisch finde ich...

Kommentar von Dojando98 ,

Ja stimmt der springt immer von Thema zu Thema, kehrt dann zu einem zurück und man versteht gar nix mehr ^^ ich mein er ist absolut klasse, wenn man sich schon ein bisschen mit dem Thema auskennt aber wenn man neu ist Word es glaub ich schwierig

Antwort
von prohaska2, 19

Leihe

> Laie !

Und wenn du Wikipedia bemühst: für die Zeitdilatation reicht der Pythagoräische Lehrsatz.

Kommentar von Bevarian ,

Hurra! Du hast was bewirkt! So wie es ausieht, wurde die Frage geändert, sodaß Deine Antwort nicht mehr mit der ursprünglichen korrespondiert...    ;)))

Kommentar von prohaska2 ,

Man hat halt so selten Erfolgserlebnisse!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community