Wie könnte man mir helfen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Na, dann mach Dich doch auf die Suche nach etwas das Dich anspricht. Werde für eine zeitlang zum "Sucher". Das ist doch vorübergehend eine edle Berufung. Fragwürdig ist doch eher, ob die Typen mit der großen Motivation und den tollen Plänen auf's richtige Pferd gesetzt haben? Denn scheinbar sind sie schon "Angekommene". Und Angekommene sind mir immer ein bisschen suspekt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum das denn?

Du könntest auch anders denken:

Ich will was erreichen, ich will erfolgreich sein usw. usw..

WAS hindert Dich daran?

Go on, und wenn Du Zweifel hast, melde Dich wieder.

Bis dahin: leg einfach los!!!!!!!

Und rauche weniger!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey,

im Grunde mach ich das selbe, nur ohne die Kippen, weil ich nicht genug Geld habe xD aber es geht nicht um mich, sondern um dich. Möglicherweise würde es dir helfen mit jemandem zu reden. Und es muss nicht gleich ein Seelenklempner sein, es können auch Freunde oder die Familie sein. Die Hauptsache ist allerdings, dass du nicht aufgibst und irgendwas findest was dich von deinen Gedanken ablenkt. Akzeptier deine Situation nicht, ändere was an ihr. Und bis dahin Ohren steif halten.. 

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zu einem Therapeuten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du willst nichts anderes, die Stimme sagt dir auch, dass du nichts anderes brauchst. 

Du kämpfst mit dir selbst uns dieser Kampf ist wichtiger als alles andere.

Die große Frage ist, wer den Kampf gewinnen wird.

Ich weiß, dass du den Kampf gewinnen wirst.

Wer bist 'du' ? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?