Frage von Lasttrum, 36

Wie könnte man ein Beamerbild auf ein Windschutzscheibenformat bekommen, es wird auf ein Bettlaken geworfen, auf der Windschutzscheibe, welche Linse(Fresnel)?

Antwort
von Lasttrum, 27

Schade, dass man nur ca 120 Wörter hat.

Also es geht um einen Fahrsimulator, den wir realisieren möchten.
Wir möchten die komplette Windschutzscheibe ausleuchten, sodass man sich wie in einem echten Fahrzeug fühlt. Die Frage ist hier, wie schaffe ich es einen Beamer einzustellen, dass er auf eine Art 16:9 Format strahlt, ohne dass das Bild stark verzerrt wird, bzw. mit welcher Linse bekomme ich eine passende Streuung? Würde hier eine "Fresnellinse" helfen? Ich kenne mich leider noch all zu sehr damit aus und informiere mich bereits, allerdings kann ich meine Frage nicht direkt in Google eingeben, da es vermutlich keinen Treffer gibt...
Vielen Dank schon mal für mögliche Antworten.
Mfg

Antwort
von Skinman, 11

Das kriegt man nicht hin, weil unter anderem die Geometrie nicht hinkommt und man ein Doppelbild in der Scheibe hätte.

Kuck dir allein mal an, wie das bei diesem Nachrüst-HUD aussah, das eigens darauf ausgelegt ist:

Bettlagen eignen sich auch nur äußerst schlecht als Projektionsfläche, weil sie keine guten Reflexionseigenschaften haben. Matte Farben und ein Großteil des Lichts versickert ungenutzt.

Ich denke, man müsste mal eher richtige Leinwände rings um das Auto aufstellen. Oder ein paar große Flatschreens könnten auch schon reichen. Es gibt eine Szene, die in Heimarbeit Flugzeug-Cockpits baut. Dort könnte man sich was abgucken.

Antwort
von k98765, 7

Der preis-/leistungstechnisch günstigste Ansatz dürften heutzutage VR-Brillen sein, da sich mit diesen preiswert ein breites Sichtfeld mit kontrastreicher Darstellung erzielen läßt. Bei Monitoren (statt Frontscheibe) ist der Betrachtungsabstand zumeist zu gering und die Nähte stören, bei Rückprojektion (gebogene Rückproscheiben statt Frontscheibe) kommt zum geringen Abstand noch die ungleichmäßige Ausleuchtung, die schlechtere Blickwinkelstabilität, ungleichmäßige Schärfe bzw. Unschärfe, ....

Wenn man eine runde Leinwand mit 180° aufstellt, so muss man fast schon Supernova 08/85 Material verwenden, da weißes Leinwandmaterial sich gegenseitig zu stark aufhellen würde, bei der Supernova müsste man aber mit mindestens 6 Projektoren arbeiten, da der vertikale Einfallswinkel sonst zu groß werden würde.

Also lieber gleich gute VR Brillen nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community