Frage von eiskristalle, 24

Wie könnte ich ihm sagen, dass ich ihn liebe, ohne ihn zu verlieren?

Ich (15) bin in ihn (18) verliebt. Er hatte schon viele Freundinnen und dass hält nie wirklich lange, aber er ist kein "Badboy" oder so. Zwar sagt er, dass er fürimmer bei mir bleibt, aber das Problem ist, dass er mich eher so wie eine "Schwester" ansieht. Er wollte mich einmal küssen, allerdings habe ich ihn vorsichtig weggedrückt (, weil ich noch nie jemanden geküsst habe und Angst hatte, etwas falsch zu machen...) Später hat er sich dafür entschuldigt und gesagt, dass er durcheinander war. Wir treffen uns halt häufiger und schauen Filme, während wir auf den Bett liegen und kuscheln. Ich weiß, dass ich für ihn sehr wichtig bin(&er erzählt mir auch fast alles, auch...Sachen die man normalerweise nicht erzählt), aber ich fühle mich von ihm so gefriendzoned... Ich weiß, dass das als Außenstehender schwer zu beurteilen ist, aber meint ihr, dass das was werden könnte&wie sollte ich ihm das sagen? Ich will ihn nicht verlieren. Vielen Dank im Vorraus♡

Antwort
von wolvenumber1, 14

Naja ich bezweifle dass du gefriendzoned wirst von ihm. Er wollte dich küssen und er kuschelt mit dir. Ein Freund von mir hat mich nach außen hin immer gefriendzoned und mir vor Kurzem gestanden, dass er mich eigentlich immer geliebt hat..ich dachte auch er sieht mich wie ne Schwester..Jungs lügen da halt manchmal n bisschen^^

Sicherlich hast du schonmal gehört dass aus Freundschaft Liebe werden kann, aber aus einer beendeten Beziehung selten wieder Freundschaft. Ich kann das nicht so sagen..ich bin immer noch mit meinem Ex befreundet und wir verstehen uns bestens.

Außerdem enden nicht alle Beziehungen. Wenn die Liebe auf Gegenseitigkeit beruht, gibt es höhere Chancen für eine glückliche Beziehung.

Außerdem wurde herausgefunden, dass Beziehungen, die auf einer Freundschaft basieren statistisch viel länger halten.

Wenn du es ihm gestehst, dann mach es auf eine außergewöhnliche Art und Weise, die sich in sein Gedächnis einprägt. Wenn du singen kannst, dann geh mit ihm spazieren und fasse deine Gefühle in einen Song. Oder irgendwas anderes Kreatives halt :)

Wenn ihr es dann geschafft habt, in einer Beziehung zu sein, dann seht es nie als selbstverständlich. Diesen Fehler begehen die meisten. Kämpft täglich darum zusammen zu sein. Sei allerdings kein Kontrollfreak.

VIEL GLÜCK EUCH BEIDEN :)

Antwort
von JadeC, 24

Vorweg: ich hatte mal (im selben Alter, und er war auch 18) eine etwas ähnliche Situation und hab mich, aus Angst den Typen zu verlieren, selbst eingeredet dass ich keine Chance hätte. Das habe ich dann später, als ich ihn nicht mehr geliebt habe und die Freundschaft sich aufgelöst hat, immens bereut.

Also: traue dich! Er hat dich offensichtlich sehr gerne und fühlt sich von dir irgendwo auch angezogen (der Kuss).

Kannst betonen, dass eure Freundschaft dir sehr wichtig ist, dass du aber mehr möchtest als nur eine Freundschaft. Klar ist das schwierig, aber nur wenn du es versuchst kannst du Klarheit schaffen.

Ich wünsche dir alles Beste!

Antwort
von Erenenenen, 18

Klar könnte das was werden. Ob du das "riskierst" musst du entscheiden. Mach dich einfach mal ein "Bisschen mehr an ihn ran" beim nächsten Filmabend 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten