Frage von Yannick1998, 148

Wie könnte ich dieses Problem mit meiner Mutter lösen?

Also ich fang einfach mal an . Ich bekomme im Monat 150€ Taschengeld davon Zahl ich Sprit 80€ und Handy 20€ also bleiben 50€ übrig . Dann geh ich noch arbeiten wo ich abhängig vom Monat zwischen 150€- 450€ verdiene je nachdem wie oft ich halt gehe.
Ich gehe ins Fitnessstudio und kaufe oft Produkte die meine Mutter nicht kauft wie z.B gefrorene Himbeeren für Shakes , Protein Riegel und so Zeug halt. Meine Mutter mag es nicht dass ich so essen selber kaufe und sagt sie würde es kaufen . Das Problem ist hier aber , dass wenn ich es ihr auf den Zettel schreibe 1. es ist erst nach 2-3 Tagen oder so da und 2. sie kauft zu 90% einfach immer des falsche ... Z.B kauft sie Thunfisch in Öl und ich will es im eigenen Wasser oder Protein Riegel die ich nie kaufen würde und und und ...  Da gibt es viele Beispiele. Jetzt sag ich so zu ihr , dass ich einfach die Sachen kaufe weil ich nach dem Fitnessstudio eh immer in einem Laden bin und sie mir dann das Geld gibt weil sie es eigentlich eh zahlen will ... Das Problem ist genau des will sie einfach nicht ... Also muss ich die Sachen immer selber zahlen ... Aber wenn sie es kauft kauft sie wie gesagt zu 90% des falsche und beschwert sich dass ich undankbar bin ...
Naja es würde doch einfach des Problem lösen wenn ich die Sachen kaufe , dann hat sie sogar weniger Stress und alles passt  und sie gibt mir und des Geld . Seh ich des falsch oder wo liegt ihr Problem ? Sie sagt einfach nur , so will sie es nicht ... Aber es ist doch so keinem geholfen wenn sie fast immer des kauft wo ich mich dann nicht drauf freue und dann eh meine Sachen kaufen muss . Und ja ich bin 18 und ja ich würde es verstehen wenn sie sagt , dass sie nichts zahlt aber sie will es zahlen aber nur wenn sie es kauft was aber keinem was bringt wenn es fast immer falsch ist ...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MyNewLifestyle, 89

Und wenn du mit ihr zusammen einkaufen gehst? 
Bei mir war vor ein paar Monaten noch genau die selbe Situation. 
Jetzt gehe ich einmal in der Woche mit ihr zusammen und kaufe die Produkte die sich länger halten mit ihr zusammen. 
Frische Produkte, wie Gemüse kaufe ich notfalls alleine :)

Kommentar von Yannick1998 ,

Ja stimmt des wäre echt die Lösung , wenn ich mal dazu komme :) oft geht sie halt direkt nach der Arbeit :) aber tolle Idee 👍 war schon paar mal mit ihr einkaufen , vielleicht 1 mal im Monat oder so und dann passt es immer

Kommentar von MyNewLifestyle ,

Ja genau, und dann kauft man halt auf Vorrat :D 

Antwort
von landregen, 47

Ok, es klappt nicht, sie will es nicht. Da deine Mutter auch nicht deine Bedienstete ist, bleibt dir wohl nichts anderes übrig, als dich in deiner Volljährigkeit ein wenig zu emanzipieren, und dir deine Lieblingslebensmittel auf eigene Rechnung zu kaufen und dies freundlich, aber bestimmt durchzuziehen

oder widerspruchslos zu essen, was sie dir mitbringt.

Du hast deine persönlichen Wünsche, du hast die Möglichkeit sie umzusetzen.

Deine Mutter tut es nicht, und sie ist auch nicht dazu verpflichtet. Sie ist nicht einmal verpflichtet, logisch zu handeln oder logisch zu argumentieren. Also mach ihr keinen Vorwurf, nimm ihr ihre Vorwürfe nicht übel und zieh freundlich und bestimmt und ohne Aufhebens dein Ding durch.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke :)

Antwort
von neeleKL, 39

Geh doch mit ihr zusammen einkaufen, dann hast du deine Lebensmittel, die du willst und ihr verbringt noch ein bisschen Zeit miteinander :)

Kommentar von Yannick1998 ,

Danke :) gute Idee :))

Antwort
von EvilMastermind, 53

Schreib ihr halt genau die Produkte auf die du haben willst mit Marke usw. und eventuell wie die aussehen. Idiotensicher sozusagen :D

Geh mal mit einkaufen, vielleicht lernt sies dann oder so.

Biete ihr an für sie einkaufen zu gehen wenn ihr zuhause vielleicht nicht so viele Sachen braucht und nimm dir halt deine Sachen da auch noch mit.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke gute Idee :) und ja wenn ich mal mit ihr einkaufen gehe dann passt es meistens auch :) komm leider auch nur selten dazu , aber des mit dem aufschreiben der Produkte ganz genau wie sie aussehen muss ich mal probieren

Antwort
von DerJamaikaner, 17

kauf doch mal für deine Mutter ein, und nimm extra die falschen Produkte, dann wird sie dich verstehen und ihr findet ein Kompromiss :D

Kommentar von Yannick1998 ,

Haha okay danke 😂😂 sie macht es aber nicht extra 🙈 aber ist halt trotzdem bisschen blöd

Antwort
von Grautvornix, 52

Hast du sie mal gerfagt warum sie das nicht will, am Geld scheint es ja nicht zu liegen.

Kommentar von Yannick1998 ,

Ja weil sie sagt sie ist zuständig für die Versorgung der Familie und will sowas garnicht erst anfangen , dass jeder für sich selbst einkauft

Kommentar von Grautvornix ,

Ok, ist was dran, aber du kannst doch mit gehen, solange bie sie alle Produkte kennt die du bevorzugst.

Anscheinend kommst du gut mit deiner Mutter aus, das sollte zu lösen sein.

Kommentar von Yannick1998 ,

Okay danke ja gute Idee :))

Antwort
von lenart123, 30

Hi.

Könntest du nicht einmal mit deiner Mutter die Sachen einkaufen, so sollte Sie dann wissen, was Sie kaufen soll.

Oder mach ihr Fotos von den Produkten.

Gruss

Kommentar von Yannick1998 ,

Das mit den Fotos ist ne top Idee :) muss ich mal machen :) Danke

Antwort
von Marieke2712, 15

Reden hilft

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community