Frage von FrageAntwortx33, 40

Wie könnte ich das meiner Mutter einreden. Sie sagt immer nein?

Undzwar bin ich auf einem Gymnasium in der 8.Klasse . Musste schon einmal die Klasse wiederholen . Leider bin ich nicht mit meinen ganzen Lehrern zu Frieden und mir ist das alles auch viel zu stressig mit dem lernen . Da wir nur bis zur 9. klasse haben und ich danach mein abi anfange , bekommen wir viel mehr Themen in einer Arbeit , als andere Schulen . Oft ist es so , dass wir eine Arbeit schreiben und 2 oder 3 Wochen danach die nächste (In dem Fach ) . Habe schon oft mit meiner Mutter darüber gesprochen , die Schule zu wechseln . Leider sagt sie jedes Mal nein . Sie meint , wenn ich die Chance habe , auf einem Gymnasium zu sein , warum soll ich dann auf eine andere Schule wechseln . Sie versteht nicht , wie stressig das ist . Zwar habe ich gute Noten in einigen Fächern wie Mathe und Englisch und halt einige Nebenfächer , aber in deutsch und französisch komm ich garnicht mehr mit . Mittwoch steht eine mündliche Prüfung in französisch and und Dienstag eine Arbeit . Habe heute angefangen zu lernen und ich krieg nichts in meinen Kopf . Ich muss dazu noch ein Informatik Projekt von neu machen , da mein USB Stick verschwunden ist und habe dafür 1woche Zeit . Das heißt wieder : zuhause bleiben und Freizeit investieren . Jedes Mal wenn ich lerne , habe ich im Kopf : Ich werde das nicht schaffen . Ich kann einfach keine gute einstellung bekommen und liege jedes Mal verzweifelt im Bett. Und mit Motivation bringt es bei mir auch nichts , weil immer wenn ich lerne , habe ich gleichzeitig die nächste Arbeit im Kopf und überlege was ich dafür lernen muss . Dabei vergesse ich schon wieder , was ich gelernt habe . Jemand eine Idee , was ich machen könnte . Vielleicht Nachhilfe oder ähnliches ? Denn ich lerne immer alleine und bring mir alles selber bei . Und ist es schlimm , dass ich vielleicht zwei Fünfen auf dem ersten Halbjahr Zeugnis habe , dafür aber im zweiten Halbjahr richtig rein haue ? Und würde es was bringen , die Schule zu wechseln?

Antwort
von ButchButch, 4

Ich bin in der Oberstufe auf dem Gymnasium. Ich bereuhe nicht, dass ich so lange durchgehalten habe und jetzt der Jüngste aus der Stufe bin, doch auf der Realschule lernst du das gleiche, wie auf dem Gymnasium. Nur nicht alles auf einmal.

Verklicker deiner Mutter AUSDRÜCKLICH, dass du auf die Realschule willst, sonst wird das nichts. Sag ihr, sie zerstört dein Leben, oder sowas. Seih ruhig beleidigend. Ignoriere sie einfach bis sie ihre Meinung ändert, auch, wenn es 5 Monate dauert. Wenn sie dann sowas sag, wie, dass sie es sich nochmal überlegt, oder sie ihre Meinung geändert hat, seih super glücklich und vertrag dich mit deiner Mutter wieder.

Antwort
von azallee, 18

Nachhilfe in Französisch und wo du sonst noch schwach bist.

Ich verstehe deine Mutter nicht, warum will sie, dass du unbedingt auf dem Gymnasium bleibst?

Ich kenne die Problematik, da mein Kind auch diesen G8-Mist durchmacht. Du könntest nach der 9. Klasse auf ein Berufskolleg wechseln. Dort die 10. Klasse machen mit Realschulabschluss nach der 10 und dann anschließend das Fachabitur machen. Damit kann man auch gute Sachen studieren.

wie lange lernst du denn pro Tag? Man sollte in deinem Alter nicht länger als 2 Stunden am Nachmittag lernen müssen.

Kommentar von FrageAntwortx33 ,

Also lernen tue ich zwar nicht so regelmäßig am Tag , aber schon so 1 Woche vor den Arbeiten . Manchmal kann ich auch nur 3 Tage vorher anfangen zu lernen . Ich weiß ich sollte jeden Tag lernen , aber wenn ich lerne dann 2-4 Stunden 

Kommentar von azallee ,

Ich sage mal so: Pro Woche 10 Stunden zu lernen nachmittags (wobei du auch am Samstag lernen solltest) ist okay. Solange du mitkommst, ist alles in Ordnung. Du brauchst keine Top-Noten. In D + F würde ich von der Mutter Nachhilfe fordern! "Mama ich brauche dringend Nachhilfe in Deutsch und Französisch, sonst bleib ich wieder sitzen!" Schone deine Mutter nicht! Sie muss den Stand der Dinge wissen, damit sie dir helfen kann. Sie ist immer auf deiner Seite, auch wenn es nicht immer so rüber kommt. Es ist wichtig, dass du den Stoff verstehst. Viel Glück.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten