Frage von Thire218, 24

Wie könnte ein Streitgespräch zwischen einem Anhänger Bismarcks und einem Anhänger Kaiser Wilhelm II. über die Bedeutung von Kolonien für Deutschland aussehen?

Expertenantwort
von ArnoldBentheim, Community-Experte für Geschichte, 13

Das Gespräch und seine Argumentation musst du natürlich selbst erarbeiten. Zu den grundsätzlichen Positionen lässt sich sagen:

- ein Anhänger Bismarcks könnte auf von Deutschland direkt beherrschte Kolonien verzichten, weil er Deutschland als saturiert betrachtet hätte;

- ein Anhänger Wilhelms II. könnte nicht genug von Deutschland direkt beherrschte Kolonien haben, um eine deutsche Weltmachtstellung zur Geltung zu bringen!

MfG

Arnold

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten