Frage von CB2016, 28

Wie koennte ein potenzieller AG das Zeugnis verstehen?

Hallo, am 15.03.2016 habe ich gekuendigt. Wie viele Mitarbeiter habe ich im schechtem die Firma verlassen. Der GF war beruehmt, die kuendigenden Mitarbeiter "fertig zu machen" laut eines Mitglieders des Betriebsrates. Genau hat er dies mit mir getan. Und meine Ruf extern ruiniert.

In meinem guten Zeugnis kann man lesen: "Frau X hat vom 15.06.2015 bis zum 15.03.2016 bei uns als....gearbeitet...Sie verlaesst die Firma auf eigenen Wunsch. Wir danken Frau...und wuenschen Ihr alles Gute. Ulm, den 15.03.2016" Das Datum 15.03.2016 klingt komisch an. Man hat das Gefuehl, das ich gefeuert wurde. Sie schulden mir tatsaechlich Geld (4 Woche) und das richtige Zeugnis.

Aufgrund Depression und Obdachlosigkeit in Mai habe ich die Klage zurueckgezogen. Nun der naechste AG moechte ueber das Zeugnis naechste Woche diskutieren. Danke fuer Ihre Hilfe! VG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Maximilian112, 20

Über dieses Zeugnisfragment kannst du keine ordentliche Antwort bekommen.

AG denken sicherlich unterschiedlich, so wie eben alle Menschen. Das der Neue mit dir über das Zeugnis reden will ist erst mal gut für dich.

Sachlich und ruhig über das vergangene Arbeitsverhältnis erzählen und dabei den ehemaligen AG nicht schlecht machen. Das würde ganz bestimmt nicht gut ankommen.

Es zählt Deine Bereitschaft eventuelle alte Fehler nicht wiederholen zu wollen. Den neuen AG wird es schon interessieren warum du nur 9 Monate im vorigen Betrieb warst.

Kommentar von CB2016 ,

Sorry Maxilmilian...die weiteren Fragmenten sind ueber meine Taetigkeiten. Ich sah kein Zukunft in der Firma mehr! Unter Bedrohung + Druck vom GF habe ich gekuendigt!

VG Carla

Kommentar von Maximilian112 ,

Du brauchst dich nicht zu rechtfertigen, manchmal passt es halt nicht. Ist eben so.

Die Hauptsache ist, das du beim neuen AG erst mal einen guten Eindruck machst.

Viel Glück und cu

Kommentar von CB2016 ,

Hallo Max, vielen Dank fuer Deine Ermutigung!

Ja, ich habe tatsaechlich einen guten Eindruck hinterlaesst...der AG hat sogar die Fahtkosten erstattet. ABER er wird als Hauptkunde den Ex-AG bald besuchen. Sie haben ein Meeting ueber die Neustruktuierung des Ex-AGs und er wird ueber mich nachfragen!

VG CB

Antwort
von ischdem, 8

soooooooo ein schlechtes Zeugnis......

wenn du so schlecht warst mußt du es akzeptieren ansonsten klage.

Warum Klage zurück genommen.?

Kommentar von CB2016 ,

Hallo, wegen Obdachlosigkeit!

VG CB

Kommentar von ischdem ,

alles alles Gute für dich ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten