Frage von Roberto211, 17

Wie können kleine Geschäfte (Klamotten) ihre Waren in der gleichen Preisklasse anbieten, für die man sie auch im Internet für den selben Preis bekommt?

zum Beispiel kostet eine Jacke im Internet 200 € und im Geschäft auch 200 €. Wie gewinnt das Geschäft Geld denn Sie bestellen es ja auch von irgendwoher

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 6

Hallo!

Es kommt auf den Preis an, den der Großhändler für die Ware fordert. Da nicht jeder vom selben Grossisten seine Waren bezieht & auch die Großhändler nicht alle gleich kalkulieren, kann ein Preisunterschied schon bestehen.

Viele Händler halten sich außerdem an die Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers, da kann es schon sein, dass selbiger die selbe Ware auch zum UVP-Preis verkauft.

Und im Internet ist nicht immer alles günstiger. Wenn man die Versandpauschalen dazurechnet, steht das Internet erst recht nicht billiger da als der Kauf vor Ort :)

Antwort
von tryanswer, 14

Zunächst kaufen Händler ihre Ware günstiger als der Endvwerbraucher. Auch kann es sein, daß der Händler mit besagter Jacke gar keinen Gewinn macht, evtl. sogar noch draufzahlt. Der Fachbegriff dazu lautet Mischkalkulation.

Antwort
von Nordseefan, 5

WEil es ein Irrglaube ist, das im Internet alles billiger ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community