Wie können die Terroristen mit Waffen in Paris einreisen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

PKW werden innerhalb des Schengenraum gar nicht und an den Grenzen nur sehr oberflächlich kontrolliert.

Ein paar Sturmgewehre unterm Fahrersitz (besser NICHT im Kofferraum!) sind da kein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Terroristen die die Anschläge in Paris verübt haben waren samt alle belgische Staatsbürger. Und da es zwischen Belgien und Frankreich keine Grenzen gibt und fast gar nicht kontrolliert wird geht das ganz leicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kontrollen sind bei weitem nicht so streng, wenn man auf die Benutzung von Flugzeugen verzichtet und mit dem Auto oder der Bahn reist, was innerhalb Europas kein besonderes Problem ist.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke nicht, dass die Terroristen mit Waffen im Rucksack ins Flugzeug gestiegen sind.

Entweder sind sie mitm Auto gefahren oder die Waffen sind anders auf dem Landweg zu ihnen gekommen und da sind die Kontrollen kaum vorhanden, wenn man es erstmal in die EU geschafft hat. Ausm Balkan raus muss man halt bisschen aufpassen, aber das geht mit dem richtigen Versteck auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht so richtig viel in anderen Ländern herumgekommen - speziell in der EU?

Es gab/gibt keine Grenzkontrollen (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Und daß Paris eine Stadt ist, ist schon auch klar? - also Du frägst ernsthaft, wie jemand einfach in eine Stadt reinfahren, spaziern, Zufahren kann?

Wo wohnst Du, daß du meinst, man könne/ dürfe nicht herumfahren ohne gleich an jeder Ecke kontrolliert zu werden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moix123
10.05.2016, 17:38

Meinst du bevor die nach Paris gehen machen die erst mal eine Frankreich-reise? 

Natürlich meine ich, dass die ja irgendwie ins Land reinmüssen, aber eben speziell auf Paris bezogen. Außerdem habe ich die Balkanstaaten erwähnt. Wenn ich sage, dass die Terroristen die Waffen aus den Balkanstaaten kriegen und dann frage wie die nach Paris kommen, kann man da nicht wenigstens für ein kurzen Moment auch den Logik-teil des Gehirns anschalten, statt nur den Schreib-teil?

Jeder checkt da doch, dass das Einreisen von den Balkanstaaten gemeint ist und nicht das Einreisen aus z.B. Lyon!

Und dann noch so tun, als wäre ich der Dummkopf...

0

Naja, ich wurde auf sämtlichen Auslandsreisn mit PKW die ich gemacht habe genau einmal kontrolliert, und die haben mir nicht das Auto durchsucht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von moix123
10.05.2016, 17:23

Seltsam. Falls du irgendwas weiteres über solche Kontrollen weißt oder eventuell warum die Kontrollen nicht verschärft werden würde ich mich über weitere Informationen freuen.

0
Kommentar von Laestigter
10.05.2016, 18:01

Sehr aussergewöhnlich -kann sein, daß dein Auto / Kennzeichen und deine Personenbeschreibung zu irgend jemanden passt, der auf irgend einer Liste steht - Und dann fällst du immer wieder auf und wirst kontrolliert um sicherzustellen, daß du das nicht bist.

"Sämtliche Auslandsreisen" - beim nächsten mal einfach nachfragen, vielleicht gibt dir ein freundlicher Beamter ja Auskunft, warum immer Du und dein Auto

Hier wird das gut beschrieben:

http://blog.initiativgruppe.de/2015/05/21/die-polizei-betreibt-racial-profiling-obwohl-es-verboten-ist/

0