Frage von HenrikhMaurer, 66

Wie können die austronauten auf der ISS soviel Sauerstoff bekommen?

Im Weltall gibt's ja keine Luft also wie bekommen die Menschen auf der ISS soviel Luft? Gibt's da nen "Lufttank" oder so der ungefähr wie ein Lüfter in bestimmten Abzügen Luft ablässt? Und geht die Luft nicht irgendwann zu Ende ?

Antwort
von CreepyPandaa, 46

Ja so in etwa. Es gibt einen "Lufttank" und die Luft geht in die Anzüge, allerdings gibt es auf der ISS auch "Räume" in dennen künstliche Schwerkraft und eine Lüftung existiert wo sie die Anzüge nicht brauchen.
Ich denke mal die Luft wird dort oben irgendwie künstlich erzeugt, da Luft ja nur ein Gasgemisch ist und der Weltall aus Gasen besteht, nehmen sie bestimmt nur bestimmte Gase mit nach oben.

Kommentar von MonkeyKing ,

Sorry dass ich dich da korrigieren muss, aber das Weltall besteht nicht aus Gasen sondern ist größtenteils ein Vakuum, ohne Gase und sonstige Teilchen.

Kommentar von CreepyPandaa ,

Ach ja stimmt! Hatte ich ganz vergessen, also stimmt meine letztere Vermutung wahrscheinlich nicht und die bekommen immer neue Luft gelifert.

Antwort
von max230, 48

Ä ja eher Sauerstofftank denke ich .... Und es kommen ja regelmäßig Versorgungs Raketen also geht es wohl nicht aus

Kommentar von kugelgnu ,

möööp falsch 

Kommentar von kugelgnu ,

Sauerstoff wird durch Elektrolyse aus  Wasser erzeugt... oder chemisch recycelt unteranderem hast du aber auch recht es gibt Tanks die immer wieder aufgefüllt werden.. 

Kommentar von IchFahrJaguar ,

Die ersten bemannten Missionen in den Weltraum Anfang der 60er Jahre starteten tatsächlich mit einem Vorrat an Sauerstoff in speziellen Tanks im Gepäck. Damals dauerten die Missionen allerdings auch nicht länger als ein paar Tage, so dass dieser Vorrat nicht viel Platz beanspruchte. Auf der Internationalen Raumstation ISS, die seit dem 2. November 2000 nahezu kontinuierlich mit Astronauten besetzt ist, wäre das nicht mehr möglich.

Wissenschaftler haben für all diese Prozesse ein internes Aufbereitungssystem entwickelt, das sogenannte Lebenserhaltungssystem, welches die Luft auf chemischer Basis recycelt. Es sorgt für die richtige Zusammensetzung des Atemgases, also der „Luft“, filtert giftige Stoffe wie das von uns ausgeatmete Kohlenstoffdioxid oder auch Gerüche aus ihr heraus und reguliert die Raumtemperatur.

Kommentar von max230 ,

kugelgnu erst mal danke für das mööp ( nicht ) und ichfahrjaguar ... als erstes mal ich fahr Porsche ;-) und danke für die Information ist gut zu wissen :-)

Kommentar von max230 ,

... OK THX

Antwort
von IchFahrJaguar, 45
Antwort
von 486teraccount, 26

Wasserelektrolyse hauptsächlich, die haben da eine Menge Technik.

Hier ein Link zum Beispiel (leider in Englisch ^^):

http://science.nasa.gov/science-news/science-at-nasa/2000/ast13nov_1/

Antwort
von user6363, 27

Natürlich haben sie Sauerstofftanks, jedes halbe Jahr (glaube ich, vielleicht sogar regelmäßiger) kommt ein Shuttle hoch und wechselt Leute aus, liefert neuen Sauerstoff, Essen, Technik und so weiter. 

Antwort
von kugelgnu, 27

die Luft wird chemisch wieder aufbereitet

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community