Frage von parwii, 48

Wie kocht man Maraconi Schritt für Schritt?

Es ist das erste Mal, dass ich was koche und ich will es richtig machen.

Antwort
von adabei, 26

Reichlich Wasser aufkochen bis es sprudelt. (Die Nudeln müssen halt noch Platz haben.) Das Wasser salzen und dann die Nadeln dazugeben.
Wie lange du die Nudeln kochen musst, steht auf der Packung. Lieber schon ein bisschen vorher probieren, ob sie gar sind. Sie sollen noch bissfest (=al dente) sein.
Dann in ein Sieb abgießen und mit etwas Butter oder Olivenöl zurück in den Topf.

Kommentar von kim294 ,

Das Wasser salzen und dann die Nadeln dazugeben.

Hoffentlich nimmt der Fragesteller das nicht zu ernst :-)

Kommentar von adabei ,

Upps: Musste aber jetzt doch lachen ...

Kommentar von adabei ,

Ob die "Nadeln" schon gar sind ...?

Antwort
von AL3X1992, 24

Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Der Topf sollte so zur Hälfte gefüllt sein, damit es später nicht überkommt.
Bei 1kg Nudeln ca ein Esslöffel Salz zum Wasser bei fügen. Nudeln ins Wasser geben. Wichtig die Nudeln müssen noch genug Platz im Wasser haben.
Jetzt ca 5-7 Minuten ohne Deckel auf dem Topf kochen lassen. Abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken.

Kommentar von adabei ,

Das Abschrecken sollte man lassen, da dann die Soße nicht mehr an den Nudeln haften bleibt.
Jeder Italiener schreit bei dem Gedanken auf. ;-)

Kommentar von AL3X1992 ,

Ja das ist richtig,wenn ich die Nudeln direkt weiter verarbeite oder sie halt esse mache ich das auch nicht. Aber wenn ich sie später verwende mache ich das halt damit sie nicht übergahren.
Aber klar hast du recht.

Antwort
von Vivibirne, 1

Chefkoch / youtube

Antwort
von Deichgoettin, 18

Hier ist alles richtig erklärt:

http://www.pastaweb.de/wissenswertes/nudeln-richtig-kochen/

Antwort
von Samila, 21

sorry da muss ich ein bisschen grinsen ;-)

einen großen topf zur hälfte, oder etwas mehr, mit wasser füllen, auf den herd stellen, auf höchste stufe einstellen. am besten einen deckel drauf dann gehts schneller.

wenn es kocht, so richtig blubbert, 1-2 teelöffel salz dazu. dann die nudeln einmal durchbrechen und ins wasser geben. herdstufe auf mitte oder niedriger stellen, deckel drauf, ab und zu umrühren. ca 10 minuten kochen. also leicht blubbern lassen.

probier ob sie weich genug sind.

ein sieb in die spüle stellen, alles hineingiessen, langsam bitte, die nudeln wieder in den topf und ein bisschen margerine dazu, damit sie nicht kleben.

herd ausstellen nicht vergessen

kein öl ins wasser. 

gute gelingen

Kommentar von adabei ,

Statt der Margarine würde ich Olivenöl oder Butter nehmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten