Frage von Trine276, 76

Wie kocht ihr?

Kocht ihr euer essen komplett selbst, mit Fixtütchen, oder nur mit z.Bsp. kleineren Hilfen wie Soßenbinder, Hühnerbrühe oder so?

Antwort
von BlackRose10897, 35
Selbst

Ich koche und backe grundsätzlich alles selbst.

Soßenbinder braucht man nicht. Dafür kann man auch Speisestärke oder auch mal Mehl verwenden.

Auf Dauer ist es gesünder und auch günstiger. Und man muss dafür au nicht unbedingt sooo kochbegabt sein. Das Geld für Fix-Produkte kann man sich meiner Meinung nach sparen. Es gibt viele einfache Rezepte im Internet, die lecker, gesund und einfach zu kochen sind.

Antwort
von HikoKuraiko, 15
Selbst

Also bei mir wird alles frisch gekocht! Durch die Bahn weg. Fixtüten usw. benutze ich gar nicht mehr. Auch Soßenbinder usw nicht. Hin und wieder evtl. etwas Pulverbrühe wenn meine selbst gemachte leer ist, aber das kommt im ganzen Jahr nicht oft vor (so alle dreiviertel bis halbe Jahr mal wenn ich mich mit der Menge verschätzt habe und nicht ganz mit meiner auskomme). 

Antwort
von daCypher, 27

Mal so, mal so. Jenachdem wie die Zeit und die Lust dazu reicht. Kann von Tiefkühlpizza über bestellte Pizza bis komplett selbstgemachte Pizza reichen.
Oder eben auf was man sonst so Lust hat. Gerichte, für die man mehrere Stunden in der Küche stehen muss, gibt es aber nur am Wochenende. Dafür ist in der Woche einfach nicht genug Zeit da. Dann gibts halt entweder was, was insgesamt schnell geht (Nudeln oder Reis mit irgendwas) oder was, wo man nicht lange in der Küche stehen braucht, weil es alleine kocht (Kartoffeln, Aufläufe etc.). Meistens benutze ich diese Maggi-Fix Tüten nur, wenn ich die Sauce selbst nicht so lecker hinkriege. Als Saucenbinder nehm ich einfaches Weizenmehl. Bouillonwürfel kommen auch öfter mal zum Einsatz. Es würde einfach zu lange dauern, eigene Hühner- oder Rinderbrühe zu machen.

Antwort
von Dahika, 14

ich koche keinen Fertigfraß mit Fixtüten.

Ich benutze allerdings Fertigfonds z,B.  Saucenbinder brauche ich nicht, da ich keine Saucen binde, sondern sie reduziere.

Antwort
von Vivibirne, 15

Ich koche alles selbst außer nudeln oder reis , das ist dann schon so ausm supermarkt
Man braucht zb sossenbinder nicht und fertigpizza auch nicht ;)

Kommentar von abibremer ,

billige "Fertigpizza" ist nach MEINER Ansicht GUT als "Grundprodukt" für das "schnelle Mittag-oder Abendessen geeignet: Ich peppe "sowas" gern mit Artischocken, Oliven, sowie Fleisch-und Wurstresten, Peperoni, Paprika usw. auf. Die Tabascoflasche habe ich GRUNDSÄTZLICH in Reichweite. Und es wird NIEMALS jemand erleben, dass ich KEINE Tomaten in der Küche hätte.

Kommentar von Vivibirne ,

OKAY du HAST recht auf deine WEISE

Antwort
von abibremer, 10

"Tütchen" gibt es bei MIR ausschliesslich als besondere Gwürzmischungen der georgischen Küche: Ich bin immer wieder äusserst angenehm überrascht, welche Mischungen sich GUT für Salate und Eintöpfe eignen: eine angefeuchtete Fingerkuppe liefert mir  oft ausreichende Informationen, ob sich das Pulver für warmes oder kaltes eignet.. (Salate\ Fleischgerichte)

Antwort
von Rosswurscht, 15
Selbst

Ich koche und grille leidenschaftlich gerne.

Abends drei Stunden in der Küche oder am Grill ist für mich Entspannung pur.

Ich kaufe nur regional, suche meine Schweinderl und Kühe aus bevor sie geschlachtet werden und verwende nichts künstliches.

Ich hab nicht mal Brühwürfel zuhause ... wird auch selbst gemacht :-)

Antwort
von Iolanthewind, 22

Bei uns gibts nie was fertiges, alles selbst gekocht und gebacken. Wenns schnell gehen soll dann gibts auch Gerichte die schnell gehen und aufwendigere Sachen eher am WE.
Die einzigen fertigen Produkte die ich hin und wieder verwende sind Gemüsebrühe und diverse Gewürzmischungen oder Tortellini. Aber alles ohne Geschmacksverstärker.

Antwort
von sabbelist, 33
Selbst

Ich koche alles frisch und ohne chemische Zusätze. Seitdem geht es mir Gesundheidlich besser, und ich habe abgenommen.

Kommentar von aribaole ,

Mach ich auch, aber viele sind zu faul, oder zu Bequem geworden. Auch KÖNNEN viele garnicht mehr Kochen.

Kommentar von sabbelist ,

Das stimmt. Aber irgendwann ändert man seine Einstellung und gutes Essen wird einem wichtiger. Dann lernt man zu kochen

Antwort
von peterwuschel, 24
Selbst

Alles selbst....Kochen---Backen---- Braten.....

Soßenfonds/Jus....Hühnerbrühe selbst hergestellt...

Ohne Maggi / Geschmacksverstärker oder sonstigem Zeugs...

VG pw

Antwort
von Wonnepoppen, 30

komplett selbst!

Wenns mal schneller gehen muß, auch Fixtütchen!

Antwort
von SiViHa72, 27
Selbst

Ich benutze keine Fertigprodukte, die ganzen Zusatzstoffe sind unnötig und ich erspare sie mir sehr gern.


Antwort
von flirtheaven, 44
Selbst

Das einzige Fertigprodukt, welches ich verwende ist Curry

Kommentar von sabbelist ,

Ich dachte immer Curry ist ein Gewürz?

Kommentar von flirtheaven ,

Es ist eine Gwürzmischung, die man auch selber herstellen kann

Kommentar von sabbelist ,

Das meinte ich.

Antwort
von wollyuno, 17
Selbst

koche alles selber

Antwort
von aribaole, 12

Fixtütchen? Das ist KEIN Kochen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten