Frage von Wolfried74, 107

Wie bereite ich einen gemischten Salat zu?

Hallo ich habe eine Freundin gefragt was sie essen möchte.
Sie meinte einen gemischten Salat.
Wie bereite ich einen gemischten Salat zu?
Also was für Zutaten kommen da rein und was für eine Soße muss man dafür machen?

Antwort
von HikoKuraiko, 40

Du musst überhaupt nicht kochen ;) Einfach salat, Tomaten, Gurke, Paprika, Mais, Käse (und was sie sonst noch im Salat haben will) kaufen, alles waschen kleinschneiden ab in eine Schüssel und Dressing nach Wahl drauf (gibs fertig zukaufen). Mache meinen Salat immer mit Eisbergsalat, Ruccola, Mais, Thunfisch in Öl (das Öl dient als Dressing), Gurke, Paprika, Käse (je nach Lust und laune), Tomate und div. Kräuter. 

Antwort
von Grobbeldopp, 29

Kauf dir mehrere unterschiedliche Salat- und gut roh essbare Gemüsesorten (Z.B. Romana und Friseesalat, Tomaten, einen Fenchel (Fenchelgrün in den Salat, vielleicht etwas reinhobeln), vielleicht Rettich reinhobeln) und ein vielleicht ein paar weiche Kräuter (also nicht Rosmarin oder Thymian, z.B. Kerbel, Estragon, Basilikum, Sauerampfer, Pimpinelle, Schnittlauch...). Vielleicht ein paar Orangenfilets. Darauf achten, dass der Salat sauber ist und mundgerecht zerteilt (also keine Monsterblätter). Salat unbedingt schleudern.

Mach eine Soße indem du folgendes in ein Schraubglas füllst und gut schüttelst: 

ein Teelöffel Senf

 etwas Essig oder Balsamessig

 mehr Öl als Essig (z.B. Olivenöl, Distelöl, Traubenkernöl, pur wohlschmeckendes Rapsöl, Leindotteröl... manchmal gibt es auch im größeren Supermarkt super Sachen von einer Ölmühle aus der Region) 

Salz und Pfeffer

etwas Zucker oder Honig oder sonstwas süßes, nicht zu viel!

etwas Fruchtsaft oder Brühe oder auch Wasser zum verdünnen, damit es nicht zu ölig oder sauer ist. Falls wässriges Gemüse wie Tomaten und Gurken im Salat ist wenig oder nicht verdünnen.

Je besser Essig, Öl und Senf desto leckerer. Je besser Essig und Öl desto eher kann man auf die anderen Zutaten verzichten.

Eventuell ordentlich Sahne reintun statt andere Verdünnungssachen, dann aber darauf achten, dass es nicht zu sauer ist vorher. Wenn man ein saniges Dressing will.

Abschmecken ob es ausgewogen und nicht zu sauer schmeckt. 





Kommentar von Grobbeldopp ,

Croutons machen sich auch immer gut: Brotwürfel in Fett anbraten, auf Küchenpapier entfetten und drüberstreuen.

Man kann eine ganz fein gehackte Schalotte oder Zwiebel mit in die Soße rühren oder ein klein wenig ganz fein gehackten Knoblauch, dann ist es herzhafter.

Kommentar von Grobbeldopp ,

(... natürlich nicht eine ganze große Zwiebel reinhauen)

Antwort
von Dahika, 17

Bitte koche ihn nicht. DAs wäre ein ekelhaftes GEmansche. Schüttel.

Er wird natürlich roh zu bereitet. Also diverse Salate besorgen: Lollo Rosso, Friseesalat, Eisbergsalat, Gurkensalat, Tomaten, Maiskörner. etc....

in mundgerechte STücke zupfen, mit KALTEM Wasser abspüren,  und dann ein Dressing machen.

Ich nehme Olivenöl, weißen Essig, Pfeffer, Salz und einen schuss Ahornsirup. Meist mische ich noch Sonnenblumenkerne darunter.

Aber bitte nicht kochen.

Antwort
von derhandkuss, 27

Als Grundlage für einen gemischten Salat nimmt man zum Beispiel Kopfsalat, Feldsalat oder andere Arten von (grünem) Salat. Und der wird in der Regel nicht gekocht.

Schaust Du dazu auch hier:  http://www.chefkoch.de/rs/s0/gemischter+salat/Rezepte.html

Antwort
von bumbettyboo, 27

Wenn du den kochen möchtest... Guten Hunger 😉

Hol nen Eisbergsalat, Paprika, Gurke und Mozzarella.
Paprika, Gurke und Eisbergsalat waschen (kaltes Wasser) klein schneiden, und aus Creme fraiche machst ne Soße. Einfach mit minimal kaltem Wasser in die Salat Schüssel, Salz und Pfeffer dran. Denn Rest dann dazu und unterrühren. Evtl kannst du noch was putenfilet anbraten, in Scheiben schneiden und mit drauf tun. Is alles total einfach, gesund und lecker

Antwort
von JustLicia, 36

Da kannst du alles an Rohkost rein tun, was du magst. Ich mag immer gern Eisbergsalat mit Kohlrabi, Karottenstreifen und Mais. Ich mache mir dazu aber auch noch ein paar Hähnchen oder Putenstreifen. 

Du kannst auch Gurken, Tomaten, etc. mit reinmischen. Je nach dem was du gerne magst.

Das Dressing kannst du dir auch je nach belieben mischen. oder im Laden kaufen. 

Meine Favoriten sind dabei Honig-Senf und Sylter Dressing.

Antwort
von Salzprinzessin, 7

Alles prima Ratschläge, aber ich habe eine Alternative (weil ich irgendwie das Gefühl habe, dass du koch- und salattechnisch nicht so sehr bewandert bist?):

Zutaten besorgen - also Salat, Tomaten, Gurken, vielleicht ein Päckchen Feta, eine kleine Dose Maiskörner, 1-2 Möhren, nicht zu groß, ... und wenn du keine Zutaten für ein Dressing zuhause hast evtl. ein Fertigdressing. Dann besorgst du ein kleines frisches knuspriges Baguette und ein vielleicht eine Flasche leichten frischen Weißwein (evtl. beraten lassen, was zu Salat passen würde).

Und dann gibst du zu, dass dich ihr Wunsch etwas überfordert hat, aber du die Idee gut findest. Bereite alles vor: Salate waschen, Möhre schälen, usw., Teller bereitstellen, Tisch decken, Wein kühlen, .....

Ich wünsche dir viel Erfolg und einen schönen Abend :-))

Antwort
von charmingwolf, 13

Nicht Kochen, heut ´bleibt die Küche Kalt

Beispiel

Tomaten, Mozzarella, Äpfeln

Cäsare: Grüner Salat, Harte Eier, Croutons, Tomate, Hühnchen
Filet  (Gekocht) Parmesan

Oder: Reis, Mais, Hähnchen

Oder: Mango, Crevetten, Tomaten

Oder: Gurke, Tomate, Thunfisch, Apfel, Fenchel,

oder: Tomaten, Harte Eier, Frische Champignons (Feine
Streifen Schneiden), Wassermelone

oder: Grünen Salat, Tomaten, Paprika, Feta oder Camembert
(klein Schneiden)

oder:
Grünen Salat, Avocado, Thun, Tomate

oder. Fenchel, Grüner Apfel, Schimmelkäse , Joghurt, Junge
Mischsalat, Melone, Pinienkern

oder Katalane: Kopfsalat, Tomate, Anchovis, Gegrillt oder
Gekochte Paprika, Oliven, Rotezwiebeln

oder einfach Mehre Salate anrichten und sie schön auf dem
Teller Dressieren (Grüne, Gurken, Eier, Radieschen, Tomate, Karotten,

nicht vergessen, immer Salz, Pfeffer, Öl, Essig (oder Spritzer
gepresste Zitrone), Zwiebel, (Manchmal auch Knobloch, ) Senf

Kommentar von muschmuschiii ,

schöne Salatideen: habe mir alle in mein "Rezeptbuch" kopiert!

Kommentar von charmingwolf ,

Bitteschon

Einfach mal den Kühlschrank Aufräumen ,etwas mehr Kochen und
Salat draus machen.

Hatte von Gestern zu viel Couscous Gries, mit Champignons,
Radieschen, ein Stückchen Geschälte Paprika, Piment alles sehr klein
Geschnitten, Kräuter, Vinaigrette, war  auch ein Salat.

Rote und weiße Bohnen passt auch gut zusammen

Antwort
von Vivibirne, 5

Du schneidest
Salat
Rucola
Zucchini
Tomaten
Möhren
Gurken
Her, fügst Mais und paar kidneybohnen dazu, paar schafskäsewürfel oder mozzarellabällchen und putenstreifen, fertig. Balsamico dressing drüber, fertig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community