Frage von Lucie4348, 64

Wie klingt dieser Spruch?

Meine mutter hat bald Geburtstag und ist in der Chemotherapie. Ich habe einen Spruch selbst Gedichtet un möchte wissen wie der klingt: Man sieht nicht jedes Tier sofort, genau wie den Schmerz den der andere spürt.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von elenore, Community-Experte für Sprüche, 14

Wie wäre es damit?

-- Mutter, du warst immer für mich da., dieses war mir immer klar. ob in guten oder schweren Zeiten. Nun bin ich für dich da, mein Gefühl soll dich begleiten bei allen Schmerzen und Leiden.

-- Mutter, du erfüllt mein Herz. Dein Leid liebste Mutter ist auch mein Schmerz. Ich bet zu Gott, dass er noch viele Jahr' dir schenkt. Und alles Glück der Erde auf dich lenkt.

Kommentar von Lucie4348 ,

Vielen Dank! Den ersten finde ich gut! 

LG

Antwort
von Wernerbirkwald, 22

Du willst damit sagen,dass die Schmerzen deiner Mutter nicht für jeden sichtbar sind,aber der Leidende spürt ihn natürlich sehr,und du fühlst dich in sie hinein,und leidest mit?

Kann ich mir das so vorstellen?

Du kennst deine Mutter besser als jeder andere,wenn sie es auch versteht,ist es gut.

Kommentar von Lucie4348 ,

Ja! Also klingt er gut?

Kommentar von Wernerbirkwald ,

Ich habe schon viel schlechtere gehört.

Kommentar von Lucie4348 ,

Danke! :)

Antwort
von DeliriumTremens, 37

Was möchtest du denn mit diesem Spruch vermitteln? Ich finde, er klingt irgendwie vorwurfsvoll und deprimierend.

Kommentar von Lucie4348 ,

Hab ihn verbessert klingt er besser?

Kommentar von Lucie4348 ,

Meine Mutter spürt schmerzen die ich nicht sehe.

Kommentar von DeliriumTremens ,

Ok, das habe ich jetzt verstanden.... ich finde, das mit dem Tier ist irgendwie relativ ungeschickt... warum gerade ein Tier? Man könnte  es so formulieren: manchmal ist der Schmerz in einem Anderen wie ein scheues Tier- man sieht ihn nicht sofort. So würde er mehr Sinn ergeben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten