Frage von telephonenumber, 50

Wie klingt das auf euch?

Mit deiner Spende entwickelt sich diese Idee zu etwas ganz Großem< Ist das grammatisch überhaupt richtig.Wie klingt es besser?
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Spucki12, 16

Hm.. man könnte es noch umstellen und sagen "Diese Idee entwickelt sich mit deiner Spende zu etwas ganz Großem", aber ansonsten finde ich das schon eine gute Formulierung und gramatikalisch für mich (als nicht Deutschlehrer und normaler Mensch) zumindest korrekt.


Antwort
von Gummibusch, 17

Du trägst mit Deiner Spende bei, diese Idee zu etwas Großem zu entwickeln.

Kommentar von telephonenumber ,

tragen klingt nach Arbeit (bzw.nach schwerer Arbeit).Das Spenden soll aber möglichst leicht sein ;)

Kommentar von Gummibusch ,

Dieses tragen kommt aber von Beitragen ☺

Ausserdem musst Du bedenken, dass Du mit der Verwendung dieses Wortes die Mühe des Spenders anerkennst.

Das dürfte eher positive Assoziationen auslösen.

Kommentar von telephonenumber ,

hmm gut gekontert 

Antwort
von Gummibusch, 18

"Deiner" bitte groß schreiben ☺

Ansonsten ist der Satz korrekt und klingt auch gut.

Ich denke aber darüber nach ob mir noch etwas dazu einfällt.

Antwort
von Dichterseele, 12


Vor allem ist Deine Frage falsch formuliert. Es muss heißen:

  • Wie klingt das für euch?    oder
  • Wie wirkt das auf euch?


"Durch deine Spende entwickelt sich..."
Diese Formulierung ist nur angebracht, wenn es sich um eine sehr hohe Spendensumme handelt.

"Mit deiner Spende trägst Du dazu bei, dass sich diese Idee zu etwas Großem entwickelt."
Diese Formulierung wäre für einen allgemeinen Spendenaufruf für viele kleine Spenden besser.

Kommentar von telephonenumber ,

umso höher die Spende,desto besser.Außerdem klingt tragen nach Arbeit.Das Spenden soll aber leicht fallen.;)

Kommentar von Dichterseele ,

Klar, aber die erste Formulierung passt nur als persönliches Dankeschön für eine große Spende.

Und ein Beitrag ist immer klein und fällt damit leicht.

Kommentar von telephonenumber ,

Aber vllt denkt dann die Person ,die noch nicht gespendet hat,dass sie noch spenden muss,weil ich mich ja für etwas bedankt habe,was die Person nicht getan hat.Ich verursache sozusagen ein schlechtes Gewissen 

Kommentar von Dichterseele ,

Das wäre seelische Nötigung - und hat mit Leichtigkeit nichts zu tun...

Kommentar von telephonenumber ,

Dann ist es genau das,was ich will.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community