Frage von skate1303, 42

Wie kleidet man sich mit größte 38+ noch "stylisch"?

Ich verstecke mich immer unter weiten T-Shirts.. Hosen kaufe ich "eng anliegend" weil ich ja sonst aussehe wie ein Kartoffelsack, aber die Tshirts und Sweatjacken reißen nichts raus... aber man kann sich ja mit größe 38 (und kleinen speckpölsterchen im gepäck) nicht kleiden wie eine 34-36, die so oft gepriesen wird...

Antwort
von marlenewhatever, 27

Das stimmt doch nicht. Man kann sich mit ner 38 genau so schön anziehen wie mit ner 36 oder 34. Das einziege worauf man achten sollte ist , dass die Klamotten ordentlich passen und man nicht wie ne Presswurst aussieht

Kommentar von skate1303 ,

Mein Problem ist halt, dass ich es nicht so mag wenn man meine Pölsterchen sieht.. Und wenn ich keine zu weiten Klamotten mehr trage kann man die ja sehr leicht sehen..

Kommentar von marlenewhatever ,

Ich kann mich irren, aber ich finde dass High-Waist Hosen so nen Bauch-weg Effekt haben, versuchs doch mal damit und falls das nichts für dich ist, gibt es notfall auch noch solche Bauchweg Unterwäsche .

Aber wie alt bist du denn wenn ich fragen darf?

Antwort
von SoMean, 20

Na klar kann man das, ich finde meist nie was, da ich 32/34 trage^^
Versuche "fließende" Sachen zu tragen, die verbergen Fettpolster zb. Kim Kardashian, die trägt glaube noch ein paar Größen größer, aber bei manchen Outfits kaschiert sie das richtig gut, google einfach mal.
Schwarz finde ich auch gut.
Von engen Tips würde ich eher abraten. Bzw wenn dann noch einen Schritt Cardigan drüber.
Bei Wearall.com gibt es zb. Solche schönen fließenden Cardigans.
Spanx bieteb sich ja auch ganz gut an um alles besser in Form zu bringen.
Vermeide Ballerinas zu tragen, weil die lassen die Beine kürzer und breiter wirken.
Hosen nicht zu eng kaufen. Und dann sollte man nichts falsch machen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten