Frage von 19ahmet99, 60

Wie klammere ich x^3(0,5x-2) aus?

In der Lösung steht 2x^3-6x^2.
Auf die 2x^3 komme ich ja selber noch, aber wo zur Hölle kommt die 6x^2 her?

Antwort
von flori85, 31

Was du machen möchtest, ist wohl eher ausmultiplizieren, oder?

Und dann wäre der Weg:

x^3 (0,5x - 2) = x^3 * 0,5x - 2x^3 = 0,5 x^4 - 2x^3 , wenn ich mich nicht arg vertan habe.

Kommentar von 19ahmet99 ,

Ja, genau das habe ich auch raus, aber in der Lösung steht 6x^2. Wieso?

Kommentar von flori85 ,

Vielleicht ist die Lösung falsch. Das kommt vor. Steht die in einem Buch, oder hat die der Lehrer gegeben?

In Büchern gibt es tatsächlich öfter solche Druckfehler. Ist immer ziemlich ärgerlich. 

Oder wir beide haben denselben Denkfehler beim Rechnen ;-D

Kommentar von rolle216 ,

Wenn die Formel tatsächlich so lautet, wie oben angegeben, dann ist die vorgegebene Lösung 6x^2 falsch.

Kommentar von 19ahmet99 ,

Danke dir :) Ich glaube einfach, dass die Lösung falsch ist.

Kommentar von 19ahmet99 ,

Ich weiß, was ich falsch gemacht habe. Ich musste das noch aufleiten und dann kommt unser Ergebniss raus :)

Kommentar von FreshD7 ,

Ableiten, nicht aufleiten

Antwort
von scatha, 20

Ich denke es geht hier um Ausmultiplizieren.

Die Lösung finde ich merkwürdig. Bist Du in der Zeile verrutscht?

Meiner Meinung nach muß es heißen:

x³ * (0,5x - 2) = 0,5x⁴ - 2x³

Kommentar von 19ahmet99 ,

Nein, ich bin mir sicher. Ich denke mal, dass die Lösung falsch ist. Danke :)

Kommentar von 19ahmet99 ,

Ich weiß, was ich falsch gemacht habe. Ich musste das noch aufleiten und dann kommt unser Ergebniss raus :)

Kommentar von scatha ,

Ableiten (=Differenzieren) :O .. Ja das stimmt, wenn man die Formel ableitet, kommt das angegebene Ergebnis raus. Warum keiner von den Matheprofis hier das bemerkt hat ,,, :P

Antwort
von ReterFan, 3

Die Lösung ist auch nicht richtig, die Lösung ist 0,5x^4 -2x^3

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community