Wie Kindersicherung vom Ceranfeld deaktivieren?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

So, warm wird s ja nun :-) . Induktionsherde arbeiten mit Magnetfeldern. Das ist schneller und sauberer als herkömmliche Cerankochfelder. Das ganze funktioniert aber nur mit Kochgeschirr das Eisen ( magnetisch) enthält. Das Brummen ist ganz normal bei solchen Systemen. Wenn du das Kochgeschirr wegnimmst schaltet das Feld sich automatisch ab. (Einmal Induktion,nie wieder etwas anderes)Kaputt geht nichts wenn man falsche Töpfe benutzt, funzt bloß nicht.  Ach ja, bei großen Temperaturen fängt ein kleiner Lüfter im Feld an zu laufen. Auch nach abschalten hört man ihn brummen . Ist aber auch normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ahh, jetzt...drück mal lange auf das Schlüsselsymbol.

Eventuell auch Einschalten und Schlüsselsymbol gleichzeitig drücken, das wäre auch möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winniepooh111
04.10.2016, 16:51

1. versucht...nichts....2. nichts

0

hallo winniepooh,

ein Induktionskochfeld schaltet sich erst an, wenn du den Topf darauf stellst. Allerdings muss dieser ferromagnetisch sein. Du musst auch vorsichtig beim aufheizen sein- das geht wirklich sehr schnell. Also bitte keinen leeren Topf oder Pfanne aud höchster Stufe aufheizen.

viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von winniepooh111
04.10.2016, 17:14

jaa macht auch so komische geräusche ne, also leise...aber warscheinlich normal....ja ich benutz gerade zum 1^. mal so einen herd....habs schon gemerkt...nur öl rein und brutzeln...spritzt so schnell durch die gegend

1

Reinschreiben, von welchem Hersteller das Ceranfeld ist, da hat jeder so seine Eigenheiten, das ist nicht genormt, soweit ich weiss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?