Frage von Wurzelauseins, 72

Wie kann unser SmartTV digital ein ruckelfreies Bild anzeigen?

Hallo alle zusammen,

wir haben uns neulich einen SmartTV (Sony BRAVIA) zugelegt. Analoges Fernsehen (über Kabel) funktioniert einwandfrei, natürlich wird analog nicht so gut gesendet und die Qualität lässt auf einem 55 Zoller zu wünschen übrig. Vorhin haben wir es irgendwie geschafft auf Digital zu schalten, da war alles natürlich HD und in sehr guter Qualität zu sehen..wenn da nicht dieses ständige Ruckeln gewesen wäre, was Zuschauen unmöglich gemacht hat.

Lässt sich das Ruckeln irgendwie beheben? Ursprünglich haben wir ja glaub ich einen analogen Kabelanschluss, aber anscheinend ist auch digitales Fernsehen möglich..kann man das Ruckeln bzw. die Bildfehler durch irgendwelche Einstellungen loswerden?

Vielen Dank schon eimal im Voraus! MfG Wurzelauseins

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von vierfarbeimer, 72

Du bekommst ein ruckelfreies Bild, wenn du deinen Kabelanschluß auf digital upgradest. Wenn du nur einen analogen Kabelanschluß hast, wird das Bild auch weiterhin ruckeln, wenn du den Fernseher auf digital einstellst.


Kommentar von Wurzelauseins ,

Und das geht wie? Muss man das beim Anbieter beantragen/ummelden?

Kommentar von vierfarbeimer ,

Jep. Das musst du beim Anbieter beantragen.

Kommentar von andie61 ,

Das ist Blödsinn,das digitale Signal wird paralel zu dem analogen gesendet und da muss überhaupt nichts beantragt werden!

Kommentar von vierfarbeimer ,

Das digitale Signal muss beantragt, freigeschaltet und vor allem bezahlt werden. Es wäre hilfreich, wenn du hier mit Sachverstand und Sachlichkeit auffallen würdest, statt mit einem losen Mundwerk. 

Kommentar von andie61 ,

In keinem Kabelnetz muss das digitale Signal beantragt,freigeschaltet und extra bezahlt werden,alle Kabelnetzbetreiber senden das digitale Signal aus,da gibt es gar nichts freizuschalten,und alle Kabelnetzbetreiber habe die Grundverschlüsselung schon vor langem aufgehoben,es können rund 60 digitale Sender ohne Zusatzkosten genauso wie die analogen Sender mit entsprechendem Empfangstuner empfangen werden!Ich kann nichts dafür das Du zu dem Thema nicht informiert bist,und was unsachlich da falsch ist das ist Dein Beitrag,und was das betrifft kannst Du das leicht über Google nachlesen,die Grundverschlüsselung wurde 2013 bei allen Anbietern aufgehoben,kein Anbieter verlangt gesondert Kosten für das digitale  Fernsehen,nur Abopakete und die privaten HD Sender sind gesondert kostenpflichtig.Zu dem Losen Mundwerk und fehlenden Sachverstand den Du mir vorwirfst verkneife ich mir  jeden Kommentar,und auch was Deinen Sachverstand betrifft.

Antwort
von andie61, 55

Ruckelbilder beim digitalen Fernsehen sind ein Zeichen für ein schlechtes Signal,da ein zu schwaches Signal oder Signalunterbrechungen.Tausche einmal das Antennenkabel aus,oftmals sind die mitgelieferten bei Fernsehern von schlechter Qualität.Das was vierfarbeimer schreibt ist falsch,ein Kabelanschluss muss nicht auf digital geupgradet werden,das digitale Signal wird parallel mit dem analogen gesendet,nur wenn das Signal zu schwach ist dann kommt es zu Bildrucklern,das analoge Bild wird nur schlechter.Beim digitalen Fernsehen müssen nur bestimmte Sachen wie die privaten HD Sender gebucht werden,die sind verschlüsselt,ansonsten ist bei allen Kabelnetzbetreiber eine digitale Grundversorgung von rund 60 Sendern im Kabelanschlusspreis mit enthalten.Im Menü des Fernsehers kann die Signalstärke und Signalqualität der digitalen Sender angezeigt werden,gehe einmal auf einen digitalen Sender,dann in das Sendersuchlaufmenü und gebe die Werte einmal an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community