Frage von kraftwerk1155, 25

Wie kann sich mein Kumpel wehren?

Mein Kumpel arbeitet in einem IT-Unternehmen. Er ist nicht gerade der beste in diesem Bereich aber ihm gefällt es trotzdem. Seit einiger Zeit wird er von den Kollegen permanent niedergemacht weil er fast nichts kann und sich sehr schwer tut in diesem Bereich, obwohl er sich dazu qualifiziert hat. Die Kollegen fragen ihn ständig irgendwelche Begriffe aus der Informatik die er nicht weiß und dann sagen sie das er in dieser Firma fehl am Platz ist. Auch wird er verarscht weil er viel gebildeter ist als andere und umgangssprachliche Wörter verwendet als die anderen. Kündigen will er nicht da er in einem kleinen Ort wohnt wo man fast nichts findet und der Chef will mit den Zankereien nichts zu tun haben. Neulich weigerte sich ein Kollege mit ihm ein Projekt zu machen mit der Meinung er sei viel zu dumm. Was kann er tun?

Antwort
von wotan38, 3

Ich selbst bin als Kind und in meiner Ausbildungszeit oft gemobbt worden. Eine praktikable Möglichkeit mich zu wehren hatte ich nicht. Deshalb habe ich mich mit der Problematik auseinandergesetzt und bin zum Schluss gekommen, dass es das Beste ist, nicht so zu reagieren wie die Mobber es erwarten bzw. bezwecken. Sich zu wehren ist da eigentlich der falsche Weg, denn es entspringt einem emotionalen Wunsch, nicht einer rationalen Überlegung. Zunächst stellt sich die Frage, wie mangelhaft sein Wissen wirklich ist. Denn offenbar zielt das Mobbing darauf ab, Deinen Kumpel vorzuführen. Ich persönlich würde meine Unwissenheit eingestehen und es als positiv hinstellen, dass Leute, die intelligenter sind als ich mir behilflich sind, meine Wissenslücken aufzuzeigen und mich dabei unterstützen, diese zu schließen. Durch Rückfragen und um genaueres Erklären bittend würde ich diese Leute in die Defensive treiben. Denn damit sind sie gezwungen, die positive Bewertung ihrer Intelligenz meinerseits anzuerkennen. 

Dein Kumpel scheint den Eindruck zu erwecken, dass er intelligenter erscheinen möchte als er wirklich ist. Damit provoziert er seine Kollegen. Das darf er nicht machen. Er muss aber auch gegenüber der Firma die Erwartungen erbringen, die von ihm erwartet werden.

Antwort
von Nightlover70, 6

Mal ein bisschen am Selbstbewusstsein arbeiten.

Die mit der größten Fresse im Betrieb sind selten die die wirklich Leistung erbringen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community