Frage von mila2203, 32

Wie kann meine Katze kräftiger werden und zunehmen?

Hallo ihr lieben, Heute geht es um meine Katze. Sie ist sehr dünn aber extrem fit, sie tobt den ganzen Tag durch die Wohnung außer hält sie schläft bzw ruht. Außerdem frisst sie auch wirklich gut. Beim Tierarzt waren wir auch schon da ich dachte sie hätte etwas mit der Schilddrüse oder sonstiges aber das war alles unauffällig. Ich würde ihr gerne etwas bei füttern damit sie mal etwas zunimmt obwohl sie sich so viel bewegt. Also sie ist nicht nicht so dünn das man alle Knochen sieht aber wenn sie steht erkennt man schon den beckenknochen zwar nicht genau aber sie ist halt wirklich dünn. Kann mir vielleicht jemand helfen und sagen was ich ihr geben kann ? Ich versuche es momentan mit zwei dreimal nassfutter am Tag und katzenmilch aber die mag sie nicht ganz so sie trinkt ein wenig und dann ist wieder genug. Sollte ich es vielleicht mal mit "frischem" Fleisch zum Beispiel mit so Hühnerherzen aus der Tiefkühltruhe versuchen oder ist das nicht so das wahre ? Ich bin über jede Hilfe dankbar und wie gesagt der Tierarzt sagt das sie vollkommen gesund ist und einfach nur so dünn ist weil sie sich so viel bewegt.

Jetzt tierärztlichen Rat holen
Anzeige

Schnelle und persönliche Hilfe für Ihre Katze. Kompetent und vertraulich.

Experten fragen

Expertenantwort
von polarbaer64, Community-Experte für Katze, 21

Nun, nicht jede Katze bekommt man dazu, etwas rundlicher zu werden ;o) . Ich habe auch einen Kater, der immer auf Achse ist, und zum Fressen irgendwie keine Zeit hat. Er mampft schnell was raus, um gleich wieder zu verschwinden. Kommt dann später wieder, um sich den Rest zu holen... . Dieser Kater ist auch relativ dünn, aber kerngesund. Das ist eben so. Eine andere Katze, die mit mir meine Behausung teil, ist dafür relativ rund, da gesagter Kater oft was übrig lässt, und sie die Gunst der Stunde nutzt ;o) ... . 

Kann es sein, dass du deinem Katerchen zu wenig zu fressen gibst? Schau mal auf die Fütterungsempfehlung deines Nassfutters. In der Regel kann man bei einem schlanken 5kg-Kater 3 Mahlzeiten á 100g am Tag rechnen. Gerne auch etwas mehr. Er darf ruhig eine ganze 400g-Dose am Tag futtern. Da du 2-3 mal füttern schreibst, nehme ich mal an, er bekommt weniger... . 

Hühnerherzen aus der Tiefkühltruhe in wenig Wasser leicht gedünstet lieben meine auch. Aber nicht das gefrorene Zeug roh verfüttern, dann kauf die Herzchen lieber frisch. Wenn du Rohfleisch geben willst, dann immer frisch, und niemals Schwein. Pute, Huhn, Rind... ist ok. Solltest du barfen wollen, musst du dich aber vorher genau informieren, da man dann Zusatzstoffe beifügen muss, da die im Fleisch nicht enthalten sind. Wenn du Rohfleisch im Wechsel mit Dosenfutter gibst, dann nicht. Dosenfutter muss natürlich hochwertig sein. Falls du das Zeug aus dem Supermarkt fütterst, wäre das relativ ungesund. Hochwertiges Futter enthält 60-80% Fleisch, weder Getreide noch Zucker, und bekommt man nur im Zoofachhandel oder online, z.b. zooplus.de.

Du kannst es versuchen, ob das Kerlchen zunimmt, wenn er mehr frisst. Wenn er allerdings so ein Hibbel ist, wie meiner, dann musst du damit leben, dass er immer schlank bleiben wird. Wenn der Tierarzt ihn nicht für zu dünn hält, ist auch alles in Ordnung. Sonst muss er mal genauer untersucht werden, ob das nicht krankhaft sein kann. 

Junge Kater sind auch oft noch schlank und schlaksig. Falls es sich um einen Jungkater handelt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen.

Kommentar von mila2203 ,

Habe eine Katze sie ist 1 1/2 und sie hat den ganzen Tag einen großen Futternapf Trockenfutter da stehen wo sie auch regelmäßig dran geht und dann bekommt die morgen und Abend immer nassfutter und wenn ich zu Hause bin auch mittags sie frisst wirklich viel aber nimmt nun mal eben nicht zu und das wundert mich eben so 

Kommentar von polarbaer64 ,

Mit 1,5 Jahren ist die Katze noch nicht  ganz ausgewachsen, da sind schlanke, schlaksige Körperformen noch normal. Erst nach 2 - 3 Jahren fängt der Körper an, kräftiger zu werden. 

Was bei deiner Ernährung nicht gut ist, ist allerdings das Trockenfutter. Das solltest du weglassen. Oder höchstens als Leckerchen geben. Trockenfutter enthält zu einem sehr hohen Prozentsatz Getreide, oft auch Zucker. Das kann die Katze gar nicht verwerten, weil ihr Darm zu kurz dafür ist. Zudem entzieht es dem Körper der Katze Flüssigkeit. Da Katzen ihren Flüssigkeitsbedarf über die Nahrung decken, führt eine Trockenfutterernährung gerne zu Blasen- und Nierenerkrankungen. 

Antwort
von 1000Mimi1000, 22

Also hühnerherzen,.. Sind natürlich gesünder als fertig Nassfutter da da sehr viele Chemikalien usw vorhanden sind. Solange deine Mieze fit ist und gesund ist alles ok! Dann wird das kein Problem sein. ;) außer du willst wirklich dass sie etwas zunimmt. Am besten kann man im Internet nachlesen, was für Futter wirklich hilft! Außer du bist faul und lässt lieber paar andere für dich suchen! :')

Kommentar von polarbaer64 ,

Hühnerherzen sind sicher nicht gesünder, als ein hochwertiges Nassfutter aus der Dose. Man kann eine Katze auch nicht nur von Hühnerherzen ernähren, dann würde sie Mangelerscheinungen bekommen. In einem guten Nassfutter sind alle Stoffe drin, die eine Katze braucht. Wer roh füttert, muss diese ergänzen. 

Gefrorene Hühnerherzen dürfen übrigens nicht roh gegeben werden, wegen der Salmonellen, also ist der Nährwert schon fast wieder dahin. Aber den Tigern schmeckt´s trotzdem ;o). Aber ab und zu mal, und nicht ausschließlich. 

Kommentar von mila2203 ,

Um Gottes Willen wollte sie auch nicht nur von diesen ernähren war nur ein bespiel und schon gar nicht nur von frisch Fleisch da mir das zu teuer dafür ist so ab und so vielleicht einmal die Woche so etwas

Kommentar von 1000Mimi1000 ,

Hühnerherzen war nur 1 Beispiel. Natürlich kann ich jetzt noch aufzählen was man ergänzen kann. Bei Hundefutter ist es genauso. Wenn man sich im Internet über Futter aus einem Discounter informiert wird man sich das nochmal überlegen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten