Wie kann mein meine Mutter umstimmen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Ängste Deiner Mutter sind natürlich nachvollziehbar. Es kann immer mal was passieren, wenn Ihr die Gelegenheit habt alleine zu sein. Auch wenn Du jetzt sagst, da wird nichts passieren, bedeutet das nicht unbedingt, dass es vielleicht doch nicht dazu kommt.

Nimmst Du die Pille? Wie lange seid Ihr schon zusammen? Kennt Deine Mutter Deinen Freund gut oder eher weniger? Sind seine Eltern damit einverstanden?

Wenn Du nicht verhüten solltest, wäre mir als Mutter vermutlich auch unwohl, da man nie genau weiß, wohin einen plötzliche Lust führt und dann könnte man auch unklug handeln. Solltest Du verhüten wäre das vielleicht etwas anderes, es käme auch darauf an, wie lange Du schon mit Deinem Freund zusammen bist und ob ich ihn als Mutter auch als vernünftig und verantwortungsvoll einschätzen könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kukukskind
04.08.2016, 20:10

Also ich nehme nicht die Pille Wir sind fast 6 Monate zsm Meine Mutter kennt ihn schon und mag ihn eig auch Mit der Beziehung? Ja

0
Kommentar von Kelver
04.08.2016, 21:16

Um ehrlich zu sein, sind 6 Monate noch nicht sehr lange, vielleicht möchte deine Mutter, dass es das richtige ist falls es passieren sollte

0
Kommentar von kukukskind
05.08.2016, 09:43

Ja...nur dabei ist wieder das Problem das ich mit meiner mom nicht ordentlich reden kann... sie lässt ihr erste Meinung dazu stehen und setzt sie bis zum bitteren Ende durch damit sie halt für sich zeigt das sie nicht immer nachgibt ... Kann man das nachvollziehen wie ich das geschrieben habe? Also ich denke eigentlich bin ich ein recht braves und Vertrauenswürdiges Mädchen... aber joah Aber danke danke danke das du dir so viel Mühe gibst

0

Das kenne ich, wenn man mit anderen Leuten etwas diskutiert und die nicht auf die Argumente eingehen usw. Ist furchbar, bei solchen Leuten zeige ich auch, daß ich sauer auf die bin. Fakt ist, du bist in dem Alter, wo du ein bißchen selbst entscheiden kannst, aber vieles noch deine Eltern für dich entscheiden. Die Begrünung, daß es in deinem Alter nicht nötig ist, ist lächerlich, aber unabhängig davon mußt du es akzeptieren, wenn deine Mutter so entschieden hat. Der größte Fehler, den du tun kannst, ist jetzt anzufangen zu quängeln. Damit würdest du nur bestätigen, daß dir noch eine gewisse Reife fehlt. Ich kann auch verstehen, daß deine Eltenr da bedenken haben. Aber du kannst ihr doch sagen. Daß du zwar nur bei ihm übernachten willst und ihr nichts weiter vorhabt, aber ihr vorsorglich trotzdem Kondome bereithaltet. Dann hat sie wirklich keinen Grund sich sorgen zu machen. Mehr also mit solchen logischen Argumenten zu kommen, kannst du nicht tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kukukskind
04.08.2016, 20:02

ohhh wenn ich ihr sage das wir kondome dann da hätten dann würde die ja ausrasten ...alleine weil ich dann sowas in den händen halten würde... bzw sehen würde haha ne dann denkt die eh das wir es dann machen würden

0

Ich verstehe dich vollkommen, und ich glaube auch, dass deine Mutter dir vertraut. Aber deinem Freund halt nicht. Er ist 17 und will was anderes als du, ist ja verständlich.
Versucht euch damit abzufinden und frag nochmal nach wenn du 16 oder 17 bist,in dem alter wäre es ja auch nicht schlimm solltet ihr Geschlechts ergeht haben, Hauptsache ihr wisst genug übers verhüten, aber das traue ich dir/euch ja zu.
Lg.
alisha:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

welche argumente hast du denn schon versucht und was hat sie dagegen gesagt? :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kukukskind
04.08.2016, 20:04

ich bin nicht sonderlich gut im argumentieren aber halt das es einfach schön wäre in des anderen Nähe zu sein und sowas halt und dann meinte sie :ja ihr könnt euch mirgen bis abends treffen ..dann müsst ihr nich auch noch bei einander pennen

0

Ich meine, das Argument, dass ihr Sex - wenn ihr wolltet - auch zu jeder anderen, beliebigen Zeit, und jedem anderen, beliebigen Ort haben könntet, dürfte ganz gut greifen...

Vielleicht kann man ja auch irgendwie einen Kompromiss finden, z. B. getrennte Zimmer zum Schlafen oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kukukskind
04.08.2016, 20:01

meinee mutter meinte schon wenn er iwan in gröster nor mal bei mir pennen würde weil er nimmer nachhause kommt würde er in nem anderen zimmer pennen sollen...

0
Kommentar von kukukskind
04.08.2016, 20:11

Danke:)

0

Was möchtest Du wissen?