Wie kann mein Freund glücklicher werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ihr seid euch wahrscheinlich zu ähnlich  und das Resonanzprinzip auch hier für Menschen gilt,....ziehen Menschen, die angstbesetzt sind, auch entsprechende Menschen an. 

Erfolglose ziehen Erfolglose an. 

Kranke ziehen Kranke an.

Süchtige umgeben sich mit Süchtigen..... etc. 

Warum gelingt es. vielen Menschen nicht, eine erfüllte Beziehung zu führen? Weil vielen nicht bewusst ist, dass sie sich nicht in jemanden verlieben, weil sie ihn lieben, sondern weil sie ihn schlichtweg brauchen.

Und hier liegt vielleicht die Lösung? 

Für deinen Freund mal was zu lesen:

http://umgang-mit-narzissten.de/kinder-narzisstischer-muetter/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xixixi
24.05.2016, 15:27

Welche Art von Lösung meinst du? Ich hatte davor eine Beziehung mit jemandem, der viel freiheitsliebender war als ich und ganz egoistisch. Das war schlimm für mich. Jetzt habe ich das Gefühl mit jemandem auf einer Wellenlänge zu sein. Ist doch klar, dass man sich in einer Beziehung auch braucht und unterstützt. Meinst du das geht nicht einher mit Liebe und Bewunderung? Wie definierst du Liebe? Mein Freund und ich sind außerdem auch unterschiedlich. Ich bin viel offener und kann meine Gefühle zeigen, er im Gegenteil sehr introvertiert. Wir sind beide allerdings sensibel und ängstlich, das stimmt. Ich versuche ihm trotzdem ein gutes Vorbild zu sein und kämpfe gegen meine Ängste eher alleine an. 

1

Deinem Freund fehlt Selbstvertrauen. Wenn er von seiner Mutter immer nur kritisiert wurde, konnte er es auch nie lernen und aufbauen. So macht er sich von dir abhängig, was dich deinerseits wieder etwas erdrückt.

Er braucht wohl viel Bestätigung, dass und wenn er etwas gut macht. Kann er mit Komplimenten und Lob umgehen?

Was kann er aus deiner Sicht gut? Hat er Freunde, die ihn etwas mitreißen können?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xixixi
24.05.2016, 15:21

Ich lobe ihn viel und gebe viel Aufmerksamkeit weil ich es auch selber gerne habe. Mein Vater hat mich auch viel kritisiert. Habe fast das Gefühl, es hilft ihm auch nicht dauerhaft weil er Stärke aus sich selbst ziehen muss. Er hat nicht so viele Freunde, hatte aber auch immer welche die ihn ''mitgezogen'' und geholfen haben. 

0

Was möchtest Du wissen?