Frage von Palue1103, 25

Wie kann mann einen Regenduschkopf professionell belüften, damit das im Kopf stehende Wasser nicht die Löcher verkalken kann. Gibt es Köpfe mit Belüftungsmögli?

Mir war nie so richtig klar, warum Duschköpfe so schnell verkalken. Aber jetzt schon. Es ist das im Kopf stehende Wasser das wegen fehlender Belüftungsmöglichkeit nicht abfließen kann. Im Moment schraube ich ich jedesmal nach dem Duschen den großen Duschkopf ab und belüfte damit. Aber das ist mir zu aufwendig, jedesmal. Gibt es eine Art Propfen, der auch dem kleinen Überdruck des Duschkopfes standhält, aber einfach zu öffnen ist? Ich bin doch sicher nicht der erste den das stört.

Antwort
von Schwoaze, 19

Ich schüttle nach Gebrauch die Brause aus, bis so gut wie nix mehr rauskommt.

Es gibt - z.B. meine - Handbrausen, wo die Enden der Wasserdüsen aus weichem Silikonmaterial sind. Wenn sich dort Kalk ansetzt, kann man ihn einfach mit den Fingern entfernen, indem man die Düsen verformt. Ich hoffe mich so ausgedrückt zu haben, dass Du mich verstehst.

Antwort
von CCCPtreiber, 19

Im Regenwasser ist doch kein Kalk enthalten, davon abgesehen wird dir belüften auch nichts bringen, denn bei kalkhaltigen Wasser setzt sich immer Kalk ab, ganz egal ob mit oder ohne Belüftung. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten