Frage von nikeroxx, 54

Wie kann man zunehmen wenn man weniger zu sich genommen hat?

Ich bin im Moment dabei mich Kohlenhydratarm zu ernähren (nach atkins, nur etwas mehr) und habe mich heute Mittag gegen 13 Uhr gewogen mit 88,2kg. Als ich mich noch mal um 23 Uhr gewogen habe, standen 90,3kg auf der Waage. Jedoch habe ich nur 300g Hähnchen, 350g quark und etwa 100g Brot + 100g Gemüse gegessen. Wie kommen da über 2kg zustande ?

Antwort
von Monella5715, 26

Dwnk bitte dran, dass du neben dem Essen bestimmt auch Flüsdigkeit aufegnommen hast, vielleicht hattest du heute grossen durst?
Täglich (mehrfach!!!) auf die Wage zu stehen ist in meinen Augen sowiso nicht optimal. Das Ergebniss einer Diät hängt oft auch mit der Psyche zusammen, und Hand aufs Herz, genau dass, was jetzt passiert ist STRESST.
Ich kann dir Folgende Tipps geben: Trinke anstatt Wasser 1 bis 3 Tassen Grüntee, der ist super für den Stoffwechsel. Informiere dich im Internet über die diversen Grüntee Sorten, jeder hat seine eigenen 'Spezialitäten' die anderen Beschwerden nebenbei helfen können wie zum Beispiel gegen Entzündungen, oder andere beschwerden.
Stehe (wenn du viel kontrolle willst) alle 2 Tage 1 mal auf die Wage, am besten nach der morgen Toilette ;)
Mach dich bitte nicht Wahnsinnig, die Diät, das abnehmen, soll spass machen und keine belastung sein. So werden die Pfunde leichter purzeln.

Antwort
von AllHailLelouch, 42

Der Stoffwechsel, dass das  Gewicht am Anfang in die Höhe schiesst oder gleich bleibt ist bei Diäten normal.

Antwort
von biggie55, 34

Du hast bestimmt auch etwas getrunken,oder?

Morgen früh ist das wieder verschwunden.

Du solltest dich nur morgens wiegen.

Antwort
von knox21, 31

Digitalwaagen sind oft sehr ungenau.

Kommentar von knox21 ,

Zumindest billige.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community