Wie kann man z.B. kg/dm^3 umrechnen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei den Volumenangaben ist es das schöne, dass es immer um 3 Nullen geht.

1000 cm^3 = 1 dm^3
1000 dm^3 = 1 m^3

1 cm^3 = 10^-3 dm^3
1 dm^3 = 0,001 m^3

Wenn die Einheit um eine 3er Potenz kleiner wird, muss dafür der Wert um eine 3er Potenz größer werden. Hebt sich gegen hebt sich, damit das Produkt wieder stimmt. Das ist wie bei der Länge, wenn ich von Meter auf cm gehe, wird die Einheit kleiner und dafür der Wert größer.

1,02 kg/dm^3 = 1,02 * 10^-3 kg/m^3 = 0,00102 kg/m^-3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kg/dm^3 ist das gleiche wie g/cm^3 oder t/m^3. Wenn Du aber nur eine Einheit anderer, also in g/m^3 umrechenen willst, musst Du umrechnen. Eine Tonne sind 1000000g, also das Koma 6 Stellen nach rechts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1,02 kg/dm³ = 1020 kg/m³

1,02 kg/dm³ = 0,0012 kg/cm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

weil das Gewicht auch höher wird je größer die Einheit. Komma 3Stellen nach rechts bei m³ oder links bei cm³

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
02.11.2015, 18:33

Gewicht bleibt gleich, Einheit ist ihm schnurz. (Ich nehm nicht dadurch ab, dass ich mein Gewicht in g angebe).

1m³ = 0,001 dm³. Da die Einheit des Volumens im  Nenner steht, verschiebt sich das Komma in der Dichte in der entgegegesetzten Richtung wie im Nenner.

0