Wie kann man weinen in der Schwangerschaft reduzieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Vielleicht solltest du nicht versuchen, es zu unterdrücken sondern lieber deinem Verlobten genau diese Gedanken klarmachen.

Also dass du es selbst total blöd findest, wegen Nichtigkeiten zu weinen und das gar nicht willst. Und dass du dafür gerne mehr Verständnis von ihm hättest, statt dass dir noch gesagt wird, du sollst nicht ständig die Hormone vorschieben. 

Denn ganz offensichtlich hast du darüber ja keine Kontrolle, also wird es sehr wohl an den Hormonen liegen (vielleicht nicht allein, aber zu einem großen Anteil).

Vielleicht stecken aber auch Versagens- und Verlustängste dahinter? So eine Schwangerschaft bringt große Veränderungen im Leben. Gerade wenn man selbst noch sehr jung ist, fühlt man sich manchmal vielleicht auch überfordert von der Verantwortung, die da auf einen zukommt. Auch wenn die Schwangerschaft geplant/gewollt ist, können einen Ängste und Sorgen überrollen. 

Vielleicht musst du da noch mal in dich horchen, ob es vielleicht noch andere tiefgreifendere Dinge gibt, die dich beschäftigen und die Nichtigkeiten bringen nur jedes mal "das Fass zum Überlaufen"? 

Und dann solltest du in Ruhe mit deinem Verlobten darüber sprechen.

Alles Gute! 

Kommentar von DrGAW
03.06.2016, 16:16

habe ich ja nur so oft wie das glaubt er nicht dass das die hormone machen. er sagt auch öfter sowas wie: wegen Schwangerschaften gehen wahrscheinlich sie meisten ehen und beziehungen aus einadern. deswegen hab ich ja so große angst das er es nicht mehr lange mit mir und meinem geheule aushält. er sagt auch ständig ich soll zum psychologen gehen damit das endlich aufhört... ich glaub nur das wird nichts bringen und das geld dazu haben wor auch nicht umbedingt..

0

Sehr feinfühlig scheint dein Verlobter nicht zu sein. Alle schwangeren Frauen kennen solche Zustände, die einen weinen, die anderen werden depressiv andere aggressiv, das ist einfach so... da muss er auch nicht so doof daher reden, du solltst das nicht andauernd auf die Hormone schieben. Zugeflogen kommt es dir auch nicht. Gefühle zu zeigen, ist allemal besser, auch für das Kind, als es zu unterdrücken denn das wiederum schlägt sich auf den Körper nieder. Du sollst das tun was für dich und das Kind gut ist, womit du dich wohlfühlst und was du brauchst und nicht womit sich andere besser fühlen.


Kommentar von DrGAW
03.06.2016, 16:18

ja was soll i h denn machen wenn er mir nicht glaub dass es daran liegt und ich nicht die einzige bin. ich hab ihm auch schon öfter artikel zu dem thema gezeigt und er meint dann nur das ist bullshit und jeder könne seine tränen unterdrücken

0
Kommentar von DrGAW
03.06.2016, 16:43

naja ich war komplett anders vor der schwangerschaft. man hat mich mit nichts zum weinen bringen könne. das war eins der sachen die er am meisten an mir mochte. jz bin ich total das gegenteil und heul wegen jedem mist “wie ein kleines kind“ wie er sagt

0

Also erstmal macht es deinem Baby nichts aus wenn du jetzt öfters grundlos weinst.

Und deine Sorgen wegen der Beziehung kann ich nachvollziehen. Nicht jeder Mann versteht was die Hormone mit der Psyche machen. Erklär ihm alles in einem Moment, in dem es dir gut geht. Sag ihm ruhig dass du hinterher selber denkst Weinländer Gedanke war aber dass du es in dem Moment nicht steuern kannst. Gib ihm einen Lösungsweg was er machen soll wenn es wieder passiert.

Und wenn die Hormone dich jetzt schon so stark beeinflussen sei drauf vorbereitet dass es nach der Geburt erstmal so weitergeht. Warn ihn am besten schon mal vor.

Vielleicht gibt es ja jemanden den du in solchen Momenten anrufen kannst. Dann bekommt dein Verlobter nicht alles ab.

das ist normal - da biste nicht alleine. dein verlobte hat ja schöne worte zu dir gesagt.  warte erstmal ab, wenn dein Baby  geboren hast,

Kommentar von DrGAW
03.06.2016, 16:19

ja in dem fall aber manchmal ist er ja einfach nur genervt und deutet sowas an das es bald zu Ende mit unserer beziehung geht wenn ich so weiter mache. ich kanns aber nicht kontrollieren und will ihn nicht verlieren. was soll ich tu.???

0

Was möchtest Du wissen?