Wie kann man Weihnachten einmal anders verbringen - wer kann mir Vorschläge machen (hat eigene Erfahrungen gemacht - ich denke da z. B. an ein Yogaseminar o.ä.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich bin nicht mehr so jung. Meine Familie ist zerstritten, dort will ich nicht Weihnachten feiern. Ja, das mit den Obdachlosen ist eine gute Sache und es gibt ja auch Hilfsorganisationen, die gerade an Weihnachten für Obdachlose etwas organisieren. Inzwischen habe ich jemanden kennengelernt, dem es genauso geht wie mir (was Weihnachten anbelangt). Wir planen jetzt, etwas an Weihnachten zusammen zu unternehmen (es gibt Reiseveranstalter, die speziell zu Weihnachten Reisen anbieten - auch für ein kleines Budget). Außerdem gibt es z. B. romantische Städtchen, wie z. B. Cochem, wo an Weihnachten (+Feiertagen) z. B. eine Nachtwächterwanderung, Besichtigung einer Senffabrik, Weinproben etc. angeboten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weihnachten mit Obdachlosen oder Asylanten,

Weinachten unter Palmen,

Ostereier verzieren an Weihnachten,

Weihnachtsgrillen statt weihnachtsgans.,


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seesterntaler
13.04.2016, 19:05

Weihnachten unter Palmen kann ich mir nicht leisten; fürs Ostereier verzieren bin ich nicht begabt genug; Weihnachtsgrillen brauche ich nicht, denn ich esse nichts Gegrilltes (weder Fisch noch Fleisch). Weihnachten mit Obdachlosen oder Asylanten - das wäre eine Idee - hast Du diesbezüglich Erfahrungen?

0