Frage von iwarues, 14

wie kann man von deutschland in einem amilabel angenommen werden oder besser gesagt wie bewirbt man sich bei label wie interscope ,shady records,universal?

Antwort
von Potatoman123, 5

Du musst sehr gut Englisch Rappen können ! Es kann nicht sein das die Welt heute schon so zerschlossen ist das sie nicht mal einen der englische Musik machen möchte dort auch annehmen mann. Glaube daran, arbeite hart und du kannst es schaffen. Ich bin mir sicher das sie einen gerne annehmen würden ansonsten werde Amerikaner. Wenn der vor mir hier gesagt hat das du dort sicher nicht angenommen wirst muss er es wohl selbst versucht haben und oder eine gute Quelle angeben

Kommentar von SkinBlackaWhite ,

Oder man benutzt seinen gesunden Menschenverstand....

Kommentar von Potatoman123 ,

von Deutschland aus in einem amerikanischen label angenommen zu werden ist nicht möglich das stimmt. Aber solange du in Amerika lebst kannst selbst Japaner sein und die können dich annehmen

Kommentar von Potatoman123 ,

Man kann doch den leuten immer gerne das gegenteil beweisen ich meine früher jat auch niemand geglaubt das ein weißer jemals Rapper wird und heute sind es sehr viele

Antwort
von SkinBlackaWhite, 4

Das läuft nicht über Bewerbung. Die suchen Musiker und müssen dich quasi finden. Zumal die Amis zu 99% keine Deutschen signen.

Dass es sau unrealistisch ist, dass die gerade dich signen muss ich dir aber nichts sagen?

Kommentar von Potatoman123 ,

warum ist es so inrealistisch? heisst also keiner der nicht aus Amerika kommt und englische Musik machen will kann dort angenommen werden oder wie?

Kommentar von SkinBlackaWhite ,

Schau mal wie viel Deutschrapper in Amerika erfolgreich sind.....

richtig keiner.

Deutschland wird was Rap angeht als Absatzmarkt wahrgenommen, aber nicht als mehr.

Kommentar von iwarues ,

eigentlich war damit gemeint das ich english rappe.

Kommentar von SkinBlackaWhite ,

ja gut aber es gibt auch keine deutschen Rapper in Amerika die englisch rappen. Und allgemein musst du asl Rapper auch in Deutschland sau viel glück haben um entdeckt zu werden.

Kommentar von Potatoman123 ,

Wenn du in Amerika lebst und die Staatsbürgerschaft hast bist du nicht mehr deutsch sondern Amerikaner

Kommentar von SkinBlackaWhite ,

Dann brauchst du immer noch sau viel glück. In Amerika gibts sehr viele gute Musiker. Und ich wiederhole mich: schau mal wer ursprünglich Deutscher war und dann Rapper in Amerika wurde. Es ist und bleibt sehr unrealistisch. Übrigens kann auch nicht jeder einfach amerikanischer Staatsbürger werden.

Kommentar von Potatoman123 ,

Ja aber man kann sich ja nicht aussuchen als wer man geboren wird und in welchen land. Das kann man sich ja nicht aussuchen und nur deswegen soll man dann kein Englischer rapper werden können?

Kommentar von SkinBlackaWhite ,

ja so ist das leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten