Frage von jalu19257, 87

Wie kann man verhindern, dass man weinen muss?

Antwort
von landregen, 87

Das sollte man überhaupt nicht verhindern, denn die Natur hat uns die Fähigkeit zu weinen aus gutem Grund gegeben. Es baut Stress ab, spült sogar Stresshormone aus dem Körper, hilft Trauer und Stress zu verarbeiten und entlastet die Psyche.

Wer sich andauernd das Weinen verkneift, wird auf die Dauer verbittert und  verhärtet.

Kommentar von jalu19257 ,

stimmt schon, aber in manchen Situationen ist das allerdings unangebracht...

Kommentar von landregen ,

Stimmt, ich kann das nachvollziehen. Aber es gibt wohl kein Mittelchen dagegen. Besser man akzeptiert sich als jemand, der manchmal "nah am Wasser gebaut hat".

Antwort
von MonaLisa557, 73

Es ist möglich, aber nicht emphehlenswert. Dann bleibt alles im Körper von Gefühlen die du herade hast und das kann sich negativ auf den Körper auswirken. Siche dir lieber ne ruhige Ecke und weine. Vieleicht nimmst du noch jemanden mit dem du Vertraust.

Antwort
von Nikita1839, 81

Wer nicht weint, wenn ihm danach zumute ist, verlernt das Lachen

Antwort
von Joschi2591, 66

Gar nicht. Du vergewaltigst Deine Gefühle, wenn Du versuchst, Deine Tränen zu unterdrücken.

Antwort
von SamiKeeks, 74

Garnich.
"Weinen ist völlig okey, manchmal tut es sogar gut."

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community