Frage von mAin0x, 59

Wie kann man unter LINUX Python- Dateien in .exe Dateien wandeln?

Antwort
von Linuxhase, 53

Hallo

Wie kann man unter LINUX Python- Dateien in .exe Dateien wandeln?

Wenn Du mir verrätst wie das bei Windwos geht..... ;-)

Phython ist eine Scriptsprache, da gibt es keine Binärdateien.

Geht es Dir darum eine name.py Datei (so die innoffizielle Dateiendung) auszuführen, dann geht das zum Beispiel direkt mit dem Aufruf des Interpreters:

python name.py

oder Du machst die Datei selbst ausführbar:

chmod +x name.py

und kannst sie dann so starten:

./name.py

falls Du mit der Konsole im gleichen Verzeichnis bist, andernfalls muss entweder der  Pfad mit angegeben werden:

./pfad/wo/die/datei/liegt/name.py

oder man kopiert die ausführbare Datei in das (persönliche) bin-Verzeichnis hinein (so ist es nur für diesen Benutzer ausführbar).

cp name.py /home/$USER/bin

Soll die Datei von jedem ausgeführt werden können, dann muss sie in eines der Verzeichnisse die in der Variablen $PATH stehen.

Linuxhase

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Linux, 53

Python ist eine Script-Sprache, deren Codezeilen in einem Computer durch einen Interpreter (hier ein Python-Interpreter) abgearbeitet (ausgeführt werde).
Die Umsetzung in den Maschinen-Code übernimmt dann in jedem Betriebssystem der jeweilige Interpreter. Da es solche Interpreter für die unterschiedlichsten Betriebssysteme gibt, ist eine Umwandlung in .exe (Windows) oder in ein Binary ( Linux, Unix, OS-X .. ) nicht erforderlich.

Installiere einfach Python in deinem Windows-PC, kopiere die Python-Datei aus dem Linux-System auf den WIndows-PC und lasse ihn dort laufen.

Kommentar von mAin0x ,

ich möchte das ja auch vermarkten können... an leute ohne python

Kommentar von guenterhalt ,

vermarkten

wie soll man denn das verstehen?  Fremde Programme wirst du kaum legal verkaufen können. Wenn das eigene Programme sind, dann bist du Programmierer und könntest so ein Programm auch z.B. in C /C++ schreiben und dann für die verschiedenen Betriebssysteme kompilieren.
Programmierer werden aber kaum eine Frage nach der Umwandlung von Python-Script-Programmen in Windows-exe-Code stellen.

Was also bist du?

Kommentar von spaghetticode ,

Ein Programmieranfänger mit Träumen. War jeder Programmierer irgendwann mal.

Kommentar von mAin0x ,

spaghetticode ich weiß zwar nicht, warum du alle meine fragen ließt aber ja, das bin ich, ich lerne gerade programmieren in den verschiedensten programmiersprachen und habe auch von meiner ehemaligen schule schon aufträge erhalten und durchgeführt, derzeit habe ich durch programmierung 130€ verdient, und ich gründe gerade ein eigenes unternehmen, dessen software einen großen bereich abdeckt, welcher bisher nur aus einer lücke bestand, ich habe: ideen, durchhaltevermögen, lerne/ kann programmieren und nur weil ich einige sachen noch nicht weiß muss nicht gleich jeder rumscheißen!

Kommentar von guenterhalt ,

da kann man nur hoffen, dass deine Kunden nie erfahren, welche Fragen du hier stellst. Und ob dann die, die sich wirklich mal in den Empfangsbereich ( Verzeihung zum Garagentor) deines Unternehmen verirren wirklich Aufträge hinterlassen? Die Garagenzeit durfte wohl Geschichte sein, schließlich feilt heute  niemand mehr Mikroprozessoren aus Metallblöcken.

Kommentar von mAin0x ,

:D nur weil du es in deinem leben nicht weiter als zur unteren arbeiterschicht geschafft hast heißt es nicht, das ich auch ein benutzter affe werde, des weiteren habe ich aufträge und verdiene geld und seit dem anfang hat sich dieses wöchentlich VERDOPPELT! also nerv nen anderen mit deinen "sie klauen unsre jobs- freunden" -.-

Kommentar von guenterhalt ,

Recht hast du. Ich bin sogar stolz, es nicht in eine "höhere Arbeiterschicht" geschafft zu haben.

Aus meiner "unteren Arbeiterschicht" weiß ich aber, dass leben, arbeiterschicht , benutzter, affe, geld, anfang, jobs und freunden
Substantive ( Dingwörter ) sind, die mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden.

Noch eine Ergänzung zur Rechtschreibung:
Als Angehöriger einer unteren (wohl auch bildungsfernen) Arbeiterschicht, darf ich meine Unterschrift mit
4 Kreuze machen, der 4. steht für den  Dr.-Titel.

Antwort
von slutangel22, 59

.exe gibt's nur in Windows, in Linux heißt das "ausführbare Datei". Im Prinzip kannst du direkt

python myfile.py

sagen, dann wird das ausgeführt. Wenn du

./myfile.py

machen willst, dann brauchst du

chmod +x myfile.py

(+x heißt "executable"). In dem Fall ist es auch good practice, die Endung ".py" wegzunehmen (mv myfile.py myfile). Den Anwender interessiert ja nicht, ob das Ding jetzt in Python oder in sonstwas geschrieben wurde.

Kommentar von mAin0x ,

und wenn ich es unter windows, ohne interpreter ausführen können möchte...

Kommentar von guenterhalt ,

na dann schreibe ein Programm, das Python-Code z.B. in C/C++-Code umwandelt und kompiliere das mit einem Compiler der es dann in Window-exe-Code umsetzt.

Antwort
von maximilianus7, 31

google? z.b. http://www.pyinstaller.org/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community